Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Unfall nach Abbiegefehler
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Unfall nach Abbiegefehler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:33 14.02.2017
Auf der L19 in Bad Sülze stießen zwei Autos seitlich zusammen. Quelle: Friso Gentsch/dpa
Anzeige
Bad Sülze

Aufgrund eines Abbiegefehlers kam es am Montagmorgen gegen 6 Uhr auf der L 19 in Bad Sülze (Vorpommern-Rügen) zu einem Unfall. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wollte ein 33-Jähriger Volvo-Fahrer, der aus Richtung Bad Sülze kam, an der Kreuzung nach rechts Richtung Böhlendorf/A20 abbiegen, machte allerdings einen Schlenker und fuhr dabei auf die Linksabbiegerspur.

Da der hinter ihm fahrende Lkw-Fahrer aus Rostock deshalb glaubte, dass der Pkw nach links abbiegen wolle, fuhr er rechts an ihm vorbei. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Schaden von rund 10 000 Euro.

oz

Mehr zum Thema

Auf der Insel Usedom ereigneten sich in der Nacht zu Donnerstag gleich zwei Wildunfälle. Die Polizei rät in der Jahreszeit zur Vorsicht.

09.02.2017

Zwei Jugendliche hatten eine Yamaha entwendet / Beim Zugriff wurde ein Polizist attackiert

10.02.2017

Der Senior wendete am Freitagabend kurz vor der Mautstelle am Warnowtunnel in Rostock und fuhr entgegen der Fahrtrichtung zurück. Daraufhin schloss sich eine Schranke, um andere Personen nicht zu gefährden.

10.02.2017

Knapp vier Jahre war die Wehr abgemeldet / 24 Aktive stehen jetzt für Einsätze bereit

19.01.2017

Nach Vorfällen muss die Polizei die Ausgabe der Crivitzer Tafel schützen. Drei Strafanzeigen wegen Körperverletzung liegen vor.

12.05.2016

Mit ihrem Job sorgen sie für Sicherheit in der Hansestadt. Hier geben Polizisten Einblick in ihre Arbeit.

09.05.2016