Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Wohnwagen kollidiert mit Pkw
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Wohnwagen kollidiert mit Pkw
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 28.05.2018
Die Polizei schätzt den Schaden auf circa 12 000 Euro. Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Tribsees/Grimmen

Aufgrund eines Vorfahrtfehlers kollidierte am Sonntag gegen 13.15 Uhr ein Wohnmobil mit einem Pkw auf der L 19 bei der Autobahnanschlussstelle Tribsees (Landkreis Vorpommern-Rügen). Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden wird auf circa 12 000 Euro geschätzt.

Wie die Polizei informiert, missachtete der 67-jährige Wohnmobil-Fahrer aus Niedersachsen die Vorfahrt des 53-jährigen Berliners, der mit einem Pkw Skoda unterwegs war.

Das Wohnmobil war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

OZ

Mehr zum Thema

27-Jährige alarmierte am Sonnabend die Polizei in Bad Doberan (Landkreis Rostock).

27.05.2018

Frontal-Zusammenstoß zwischen Born und Wieck: Drei Menschen verletzt.

27.05.2018

Mann entblößt sich hinter einem Baum. Polizei nimmt Touristen fest.

28.05.2018