Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Polizeimeldungen Güstrow Güterzug kollidiert mit Wildschwein
Nachrichten Polizei-Report ots-Polizeireport Polizeimeldungen Güstrow Güterzug kollidiert mit Wildschwein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 17.07.2017
Anzeige
Bützow

Einen dumpfen Aufprall hat der Triebfahrzeugführer des Güterzuges 88967 kurz vor dem Bahnhof Bützow vernommen, so die Meldung der Notfallleitstelle der Deutschen Bahn AG am heutigen frühen Morgen gegen 03:45 Uhr an die Bundespolizei.
Nach der sofort eingeleiteten Schnellbremsung des zu diesem Zeitpunkt mit ca. 100 km/h unterwegs befindlichen Zuges, kam dieser im Bahnsteigbereich des Bahnhofes Bützow zum Stehen. Bei einer Nachschau am Zug konnten zwei abgerissene Luftleitungen sowie diverse Blut - und Gewebeanhaftungen festgestellt werden.
Die Bahnstrecke wurde unverzüglich gesperrt. Mit zwei Streifen der Bundespolizei sowie einer Streife der Landespolizei begab man sich unverzüglich zum Ereignisort und begann mit der Streckenabsuche. Bereits nach kurzer Suche konnte man ein bereits verendetes Wildschwein im Gleisbereich auffinden. Weitere Gegenstände bzw. ggf. Personen wurden nicht entdeckt und die Streckensperrung konnte nach ca. einer Stunde aufgehoben werden.
Da dieser Streckenabschnitt zu dieser Zeit nicht weiter befahren wird, kam es zu keinen Verzögerungen im Bahnverkehr.

ots