Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Polizeimeldungen Östliches Mecklenburg Fritz-Reuter-Denkmal mit Eisenstange massiv beschädigt
Nachrichten Polizei-Report ots-Polizeireport Polizeimeldungen Östliches Mecklenburg Fritz-Reuter-Denkmal mit Eisenstange massiv beschädigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:16 19.08.2018
Anzeige
Stavenhagen

Am 19.08.2018 gegen 10:45 Uhr wurde der Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg gemeldet, dass das Fritz-Reuter Denkmal in Stavenhagen beschädigt wurde.
Durch unbekannte Personen wurden in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag mehrere Teile aus dem Granitsockel geschlagen. Die Beschädigungen lassen vermuten, dass dafür eine massive Eisenstange genutzt wurde. Der Schaden wird durch die Polizei auf ca. 1.000 EUR geschätzt.
Mögliche Zeugen werden gebeten, sich an die Einsatzleitstelle Neubrandenburg unter 0395/5582 2224, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

ots

Ein Fahrradkorb, der sich von einem noch unbekannten Fahrzeug löste und auf der Fahrbahn lag, sorgte am Sonnabend gegen 16.30 Uhr für ein Unfall auf der A 20.

14.07.2018

Ein reiterloses Pferd ist am Dienstag gegen 16 Uhr aufgegriffen und die Polizei Neubrandenburg alarmiert worden. Die Suche nach dem Reiter war erfolgreich: Der 62-Jährige war offenbar vom Pferd gestürzt und hatte sich schwer verletzt.

10.07.2018

Durch einen Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes vom Stadtfest in Stavenhagen wurde gegen 22 Uhr in der Einsatzleitstelle Neubrandenburg mitgeteilt, dass sich drei ...

17.06.2018