Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Polizeimeldungen Rostock Ampelmast stürzt nach Unfall auf Linienbus
Nachrichten Polizei-Report ots-Polizeireport Polizeimeldungen Rostock Ampelmast stürzt nach Unfall auf Linienbus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:53 21.04.2018
Anzeige
Rostock

Am 21.04.2018 um 00.30 Uhr bog ein Linienbus der RSAG von der Tessiner Straße kommend in die Timmermannsstraat ab. Aus noch ungeklärter Ursache stieß der Linienbus gegen einen Ampelmast, der daraufhin umknickte und auf den Linienbus fiel.
Durch den Aufprall wurden drei Fahrgäste leicht verletzt. Zwei Jugendliche wurden mittels Rettungswagen mit Verdacht auf Gehirnerschütterung in die Kinderklinik verbracht, ein leicht verletzter Erwachsener konnte nach ambulanter Behandlung vor Ort seinen Heimweg fortsetzen.
Der Schaden wird auf 25.000 Euro geschätzt. Die Feuerwehr musste den kompletten Ampelmast abtrennen. Nach Auskunft der Stadtwerke wird es dadurch am gesamten Wochenende zum Ausfall der Ampelanlage Tessiner Straße Ecke Timmermannsstraat kommen.

ots

In der Nacht von Freitag auf Sonnabend kam es kurz vor Mitternacht zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Bei dieser erlitt ein 23-jähriger Rostocker schwere Verletzungen durch ein Messer.

25.04.2018

Weil sein Mittagessen brannte, wollte der 33-Jährige den Topf aus dem Fenster werfen. Dabei fingen der Mann selbst und die Wohnung Feuer.

25.04.2018

In Schlagsdorf (Landkreis Nordwestmecklenburg) haben bisher unbekannte Täter einen Geldautomaten gesprengt.

04.04.2018