Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Polizeimeldungen Südvorpommern Brand eines Mähdreschers: 750.000 Euro Schaden
Nachrichten Polizei-Report ots-Polizeireport Polizeimeldungen Südvorpommern Brand eines Mähdreschers: 750.000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:56 08.08.2018
Anzeige
Zarrendorf

Auf einen Feld nahe Stralsund, zwischen Teschenhagen und Zarrendorf, kam es heute um 16.50 Uhr wegen eines technischen Defektes zum Brand eines Mähdreschers. Die Erntemaschine geriet beim Dreschvorgang in Brand und brannte völlig aus, obwohl die Berufsfeuerwehr Stralsund und die Freiwilligen Feuerwehren Zarrendorf, Wendorf, Negast und Steinhagen schnell vor Ort waren. Neben dem Mähdrescher brannten auch etwa 20 x 50 m² abgeerntete Ackerfläche. Der Gesamtschaden beträgt 750.000 EUR.

ots

Kurz vor 06:00 Uhr geriet am Freitag der in Eggesin wohnhafte 19-jährige Fahrer eines Pkw VW Passat, der auf der L 28 zwischen Blumenthal und Meiersberg unterwegs ...

20.07.2018

Ein Fahrradkorb, der sich von einem noch unbekannten Fahrzeug löste und auf der Fahrbahn lag, sorgte am Sonnabend gegen 16.30 Uhr für ein Unfall auf der A 20.

14.07.2018

Am 30.06.2018 gegen 22:30 Uhr wurde der Rettungsleitstelle des Landkreises Mecklenburger Seenplatte ein Badeunfall gemeldet.

01.07.2018