Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Polizeimeldungen Südvorpommern Fritz-Reuter-Denkmal mit Eisenstange massiv beschädigt
Nachrichten Polizei-Report ots-Polizeireport Polizeimeldungen Südvorpommern Fritz-Reuter-Denkmal mit Eisenstange massiv beschädigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:16 19.08.2018
Stavenhagen

Am 19.08.2018 gegen 10:45 Uhr wurde der Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg gemeldet, dass das Fritz-Reuter Denkmal in Stavenhagen beschädigt wurde.
Durch unbekannte Personen wurden in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag mehrere Teile aus dem Granitsockel geschlagen. Die Beschädigungen lassen vermuten, dass dafür eine massive Eisenstange genutzt wurde. Der Schaden wird durch die Polizei auf ca. 1.000 EUR geschätzt.
Mögliche Zeugen werden gebeten, sich an die Einsatzleitstelle Neubrandenburg unter 0395/5582 2224, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

ots

Am 19.08.2018, gegen 11:15 Uhr, ereignete sich auf der BAB 20 in Fahrtrichtung Stettin ein Verkehrsunfall unter Beteiligung eines PKW und eines Krades zwischen den ...

19.08.2018

Am 11.08.2018, gegen 03:40 Uhr kam es in Nadelitz zum Brand einer Lagerhalle eines Landwirtschaftsunternehmens.

11.08.2018

Am heutigen Donnerstag (09.08.2018) ist es gegen 01:20 Uhr morgens im Tribseer Damm in Stralsund zu einer versuchten sexuellen Nötigung gekommen.

09.08.2018