Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Polizeimeldungen Südvorpommern Wölfin bei Wildunfall getötet
Nachrichten Polizei-Report ots-Polizeireport Polizeimeldungen Südvorpommern Wölfin bei Wildunfall getötet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:20 06.10.2018
Anzeige
Murchin

Am 06.10.2018, gegen 09:00 Uhr, kam es auf der B110 zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Wölfin und einem PKW. Der 33-jährige Fahrer eines PKW VW Passat befuhr die B110 aus Richtung Murchin kommend in Richtung Usedom. Kurz vor ihm lief plötzlich eine Wölfin auf die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem PKW und der Wölfin. Dabei wurde die Wölfin getötet.
Die Wölfin wurde von der Amtstierärztin des Landkreises Vorpommern-Greifswald geborgen und wird zur Untersuchung zum Leibnitz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung nach Berlin versandt.

ots

Am 23.08.18, gegen 23:20 Uhr teilte die Deutsche Flugsicherung mit, dass es um 21:18 Uhr im nördlichen Bereich von Stralsund zu einem Vorkommnis mit einem Luftfahrzeug gekommen ist.

24.08.2018

Am 19.08.2018 gegen 10:45 Uhr wurde der Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg gemeldet, dass das Fritz-Reuter Denkmal in Stavenhagen beschädigt wurde.

19.08.2018

Am 19.08.2018, gegen 11:15 Uhr, ereignete sich auf der BAB 20 in Fahrtrichtung Stettin ein Verkehrsunfall unter Beteiligung eines PKW und eines Krades zwischen den ...

19.08.2018