Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Polizeimeldungen Südwestmecklenburg 18-jähriger bei Wildunfall lebensgefährlich verletzt
Nachrichten Polizei-Report ots-Polizeireport Polizeimeldungen Südwestmecklenburg 18-jähriger bei Wildunfall lebensgefährlich verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:38 09.06.2018
Lübtheen

Am 08.06.2018 gegen 15:15 Uhr befuhr der 18-jährige Geschädigte mit seinem PKW die K29 aus Warlitz kommend in Richtung Gößlow. Plötzlich musste der Fahrer einem Stück Wild ausweichen, kam dabei von der Fahrbahn ab und verlor die Kontrolle über den PKW. Er kollidierte anschließend mit einem Straßenbaum.
Der eingeklemmte Fahrer musste durch Rettungskräfte befreit werden. Er wurde mit lebensbedrohlichen Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

ots

Am Dienstagnachmittag hat eine Autofahrerin nach einem Überholmanöver einen anderen Wagen gestreift und ist gegen einen Baum geprallt.

22.05.2018

Bei einem Verkehrsunfall in Parchim wurde am Montagvormittag ein Kind schwer verletzt.

07.05.2018

Am 30.04.2018, gegen 17:35 Uhr, teilte die Integrierte Leitstelle West-Mecklenburg mit, dass es zu einem Notarzteinsatz mit Rettungshubschrauber im Bereich Bennin kam.

01.05.2018