Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Polizeimeldungen Südwestmecklenburg Autofahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Nachrichten Polizei-Report ots-Polizeireport Polizeimeldungen Südwestmecklenburg Autofahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:11 22.05.2018
Autounfall im Landkreis Ludwigslust-Parchim (Symbolbild) Quelle: Archiv
Malliß

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 191 in Malliß (Landkreis Ludwigslust-Parchim) ist am Dienstagnachmittag eine Autofahrerin schwer verletzt worden. Gegen 15 Uhr soll die Autofahrerin bei einem Überholvorgang einen entgegenkommenden Pkw gestreift und dann die Kontrolle über ihren Wagen verloren haben. Daraufhin prallte die Frau mit ihrem Auto gegen einen Baum. Die schwer verletzte Fahrerin wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die B 191 war für längere Zeit voll gesperrt.

ots

Mehr zum Thema

Am 18.05.2018 gegen 22:45 Uhr kam es im Friedrich-Engels-Ring in Neubrandenburg vor dem dortigen Stadtringtreff zu einem Messerangriff auf zwei Personen.

19.05.2018

Am 19.05.2018 kam es in den Abendstunden zu mehreren Polizeieinsätzen auf dem Parkplatz am Peeneufer nahe der Fußgängerbrücke in Anklam.

20.05.2018

Am 19.05.2018 gegen 09:20 Uhr kam es in der Straße der Freundschaft in Neustrelitz zu einem Hundebiss an einem 7-jährigen Jungen, der infolge des Bisses schwerverletzt wurde.

23.05.2018

Bei einem Verkehrsunfall in Parchim wurde am Montagvormittag ein Kind schwer verletzt.

07.05.2018

Am 30.04.2018, gegen 17:35 Uhr, teilte die Integrierte Leitstelle West-Mecklenburg mit, dass es zu einem Notarzteinsatz mit Rettungshubschrauber im Bereich Bennin kam.

01.05.2018

Im Landkreis Ludwigslust-Parchim musste die Polizei am Wochenende ein Dutzend Ruhestörer zur Mäßigung ermahnen.

28.04.2018