Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Promis „Verwöhnte Göre“: „Top Gear“-Star attackiert Greta Thunberg
Nachrichten Promis „Verwöhnte Göre“: „Top Gear“-Star attackiert Greta Thunberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:09 02.10.2019
Moderator Jeremy Clarkson attackierte Klimaaktivistin Greta Thunberg. Quelle: Paul Chiasson/The Canadian Press
Anzeige

In einem Kommentar, der bei „The Sun“ veröffentlicht wurde, attackierte der Ex-„Top-Gear“-Moderator die junge Klimaaktivistin Greta Thunberg. Er beschrieb die Rede der 16-Jährigen bei der UN-Klimakonferenz als einen „totalen jugendlichen Nervenzusammenbruch“ und beleidigte sie als „verwöhnte Göre“.

Thunberg sei undankbar gegenüber Clarksons Generation

„Wie könnt ihr es wagen?“, feuerte Clarkson gleich zu Beginn seines Kommentars gegen Thunberg. „Wie kannst du es wagen, mit einer Kohlefaser-Jacht, die du nicht gebaut hast, die 15 Millionen Pfund kostet, welche du nicht verdient hast, und welche einen Dieselmotor besitzt, den du nicht erwähnt hast, nach Amerika zu segeln?“ Statt Clarksons Generation Vorwürfe zu machen, solle sie lieber dankbar für alles sein, was Clarksons Generation erreicht habe, wie Medikamente, sauberes Trinkwasser, moderne Technik und soziale Medien. „Was fällt dir ein, uns herumzukommandieren, du verwöhnte Göre“, kommentierte Clarkson.

Lesen Sie auch: Damit Hater sich abreagieren können: Comedian startet Greta-Hotline

„Geh wieder zur Schule“

Doch damit nicht genug. Der 59-Jährige zeigte sich zwar kurzzeitig geradezu versöhnlich bezüglich des Klimaproblems: „Ich stimme dir zu, dass die Welt sich aufwärmt. Du magst sogar damit recht haben, dass die Menschheit damit etwas zu tun hat. [...] Dagegen muss etwas getan werden.“ Allerdings wetterte er danach weiter gegen die Schwedin und schrieb: „Wie wäre es mit dieser Idee. Geh so schnell wie möglich zurück zur Schule und arbeite hart in den naturwissenschaftlichen Fächern. Denn Wissenschaft wird das Problem vielleicht lösen. Zu schmollen und alle fünf Minuten hysterische Anfälle zu haben, hingegen nicht.“

„Sei ein braves Mädchen und halt die Klappe“

Abschließend legte der Ex-Moderator noch eine Schippe drauf: „Du hast die Frechheit besessen, viele Tausende Menschen zu beschuldigen, die genau das versuchen umzusetzen, was du willst. Also sei ein braves Mädchen, halt die Klappe und lass sie machen.“

Jeremy Clarkson war einst für seine Rolle in der Sendung „Top Gear“ bekannt, ehe er wegen seines ausfälligem Verhalten auffiel. Mittlerweile moderiert er die Serie „The Grand Tour“ auf Amazon.

Lesen Sie auch: Nach Greta-Kritik: Internetärger für Komiker Dieter Nuhr

RND/al

“Karel war ein ganz besonderer Mensch”: Viele Promis und Weggefährten trauern um Schlagersänger Karel Gott, darunter auch Florian Silbereisen und Bushido.

02.10.2019

Schlagersänger Karel Gott ist nach langer Krankheit gestorben – viele Fans teilen ihre Trauer in den sozialen Medien mit.

02.10.2019

Karel Gott ist tot – diese traurige Nachricht machte die Ehefrau des Schlagerstars auf dessen Internetseite öffentlich. Die Mitteilung im Wortlaut.

02.10.2019