Menü
Anmelden
Wetter heiter
27°/ 19° heiter
Nachrichten Wirtschaft

Wirtschaft

Beschäftigte im Supermarkt werden plötzlich zu “Helden der Krise” und gelten als systemrelevant, mussten jedoch in den vergangenen Jahren teilweise mit Einkommensverlusten leben.

In der Corona-Krise gelten sie als “Helden”, doch beim Stundenlohn schlägt sich das nicht nieder: Der Anteil der Beschäftigten im Einzelhandel mit Tarifvertrag ist stark gesunken. Viele Kassierer und Warenverräumer verdienen auch real weniger Geld.

14:27 Uhr
Anzeige

Reden Sie mit: Diskutieren Sie im OZ-Forum mit anderen Lesern – über die Themen aus der Region oder die aktuelle politische Entwicklung.

Der OZ-Gründerpreises wird in diesem Jahr zum 17. Mal vergeben. Teilnehmen können Firmen mit Sitz in MV, die vor dem 1. Juni 2017 gegründet wurden und nicht älter als fünf Jahre sind.

Wir wollen MV durch Ihre Augen sehen. Ob Landschaft oder Ereignis schicken Sie uns Ihre schönsten Fotos.

Bauern und Fischzüchter sollen Proteinfutter für ihre Tiere künftig selbst in Form einer Kreislaufwirtschaft herstellen. Denn herkömmliches Mastfutter aus Fischmehl und Soja belastet die Umwelt zu sehr. Das Start-up Farminsect liefert dazu Anlagen zur Insektenzucht.

13:43 Uhr

Abo-Shop - Abo bestellen

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Ostsee-Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Hausboote sind in Corona-Zeiten gefragter als sonst. Im Hochsommer ist fast alles ausgebucht, doch die Branche hat trotzdem mit den Folgen der zwei Monaten ohne Gäste zu kämpfen. Verleiher hoffen auch auf den Herbst.

12:52 Uhr

Das neue Bett zusammenbauen oder ein Küchenregal anbringen: Das geht mit einem Akkubohrschrauber schneller als mit dem Schraubendreher. Aber sind alle Maschinen gleich gut? Im Test zeigen sich vor allem Unterschiede in der Akku-Leistung.

11:56 Uhr

Die Corona-Krise setzt den Exporteuren hart zu. Im Mai brachen die Exporte um 30 Prozente ein, inzwischen zieht das Geschäft wieder an. Doch damit ist noch nicht alles ausgestanden. Der Außenhandelsverband fordert die Verlängerung von Anti-Krisenmaßnahmen, besonders die längere Senkung der Mehrwertsteuer.

11:01 Uhr
Anzeige

Nach sagenhaften 14 Jahren Bauzeit ist es soweit: In weniger als drei Monaten soll der neue Hauptstadtflughafen BER an den Start gehen. Eine Großbaustelle bleibt jedoch: In vielen umliegenden Häusern fehlt der Schallschutz, für den die Hausbesitzer umfassende Umbauten vornehmen müssen.

10:40 Uhr

Videos - Alle Videos

Videos aus Rostock und der Region finden Sie im OZ-Video-Center. Darüber hinaus gibt es hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Auto-Verkäufe im Keller, Corona-Stillstand bei Mobilitätsdiensten – aber jetzt sind die Zahlen wieder besser, sagt Daimler-Mobility-Chef Reiner. Doch ausbleibende Geschäftsreisen machen sich vor allem beim Anteil der Neukunden bemerkbar. Deshalb gilt bei Daimler: Kräfte bündeln und nicht alles selber machen.

09:05 Uhr

Warten macht den wenigsten Fahrgästen Spaß, besonders wenn im Berufsverkehr die Zeit knapp wird. Verglichen mit Fernzügen fährt die S-Bahn jedoch relativ pünktlich – je nachdem, was als Verspätung gilt. Laut einer Bahn-Statistik kommen Pendler in Rostock und Berlin am pünktlichsten an ihr Ziel.

08:37 Uhr

Viele Amerikaner verloren durch die Corona-Pandemie ihren Job - und damit ihre Lebensgrundlage. Die Corona-Hilfen der Regierung beinhalteten einen Schutz vor Zwangsräumungen. Diese sind jedoch ausgelaufen und Millionen US-Bürgern steht nun die Obdachlosigkeit bevor.

07.08.2020

Siemens steht strategisch wie personell vor einer neuen Ära. An der Börse notieren bald drei Siemens-Konzerne. Mit Roland Busch kommt außerdem ab Herbst ein neuer Chef – und ein anderer Stil.

07.08.2020
Anzeige

Seewirtschaft

Aktivisten der Umweltorganisation Greenpeace versenken große Felsbrocken im Meeresschutzgebiet Adlergrund östlich von Rügen. Die umstrittene Aktion weist auf ein Problem hin und sorgt für mehr Meeresschutz, meint OZ-Redakteur Thomas Luczak.

27.07.2020

Mit Frachter „Carolina“ fahren wir nach Karelien, ins „Sibirien Europas“ zwischen Finnland und Russland. Mit einer Ladung Getreide durch einen verlorenen Teil der Ostsee mit Tausenden Inseln. Im hohen Norden soll das Schiff Zellulose laden – für Rostock.

14.06.2020

Seit fast drei Monaten befinden sich keine Passagiere mehr an Bord der 14 Aida-Schiffe. Die Einnahmen fehlen. Für den Neustart verhandelt die Rostocker Reederei mit der KfW-Bankengruppe des Bundes um „Überbrückungsdarlehen“ — die Rede ist von 500 Millionen Euro.

07.06.2020

Trotz Corona-Krise, abgesagter Törns und bevorstehender Dockung ist der Rostocker Verein Bramschot, Träger des Dreimasters „Santa Barbara Anna“, weiterhin optimistisch. Die Besatzung des Schiffs hält fest zusammen.

13.05.2020

Meistgelesene Artikel