Menü
Anmelden
Wetter wolkig
3°/ 1° wolkig
Nachrichten Wirtschaft

Wirtschaft

Wasserstoff gilt als ein Stützpfeiler der Energiewende.

Norwegen mit seinen unerschöpflichen Ressourcen an Wasser und Erdgas gilt vielfach als Vorreiter der Energiewende. Exportiert werden soll nun die Idee vom blauen Wasserstoff. Die Norweger versprechen Klimaneutralität.

13:25 Uhr
Anzeige

Reden Sie mit: Diskutieren Sie im OZ-Forum mit anderen Lesern – über die Themen aus der Region oder die aktuelle politische Entwicklung.

Der OZ-Gründerpreises wird in diesem Jahr zum 17. Mal vergeben. Teilnehmen können Firmen mit Sitz in MV, die vor dem 1. Juni 2017 gegründet wurden und nicht älter als fünf Jahre sind.

Wir wollen MV durch Ihre Augen sehen. Ob Landschaft oder Ereignis schicken Sie uns Ihre schönsten Fotos.

Ana-Cristina Grohnert berät seit Jahrzehnten Unternehmen. Die Topmanagerin und Vorsitzende der Charta der Vielfalt kämpft dabei für mehr Diversity. Doch zugleich ist sie überzeugt, dass sich in der Wirtschaft auch auf anderen Ebenen mehr tun muss, um zukunftsfähig zu werden.

12:47 Uhr

Fotostrecken - Alle Bildergalerien

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Zu Jahresbeginn hat die deutsche Industrie einen Rückschlag erlitten, teilt das Statistische Bundesamt mit. So lag die Gesamtproduktion im Januar 2,5 Prozent tiefer als im Vormonat. Besonders belastet ist der Bausektor, der seinen Ausstoß um 12,2 Prozent verringerte.

12:27 Uhr

Eine aktuelle Studie zeigt, dass drei von vier Beschäftigten die Arbeit im Homeoffice in der Corona-Krise durchaus zu schätzen wissen. Mehr als die Hälfte der Menschen nimmt das Homeoffice als „wenig oder nicht belastend“ wahr. Zudem können sich nur wenige der Befragten eine komplette Rückkehr zum Präsenzbetrieb vorstellen.

12:14 Uhr

Uwe Bäßgen, langjähriger Abteilungsleiter für Hafenlogistik bei Rostock Port, verabschiedet sich in den Ruhestand. Sein Nachfolger wird Götz Strahl. OZ sprach mit den beiden Experten für Hafenlogistik über halbe Schweine, riesige Rohre und immer größere Schiffe.

12:00 Uhr
Anzeige

Erst im vergangenen Jahr wurde die deutsche Fluggesellschaft Condor vom Staat gerettet und eine drohende Insolvenz abgewendet. Knapp drei Monate später erklärt das Unternehmen nun, dass es wegen der Corona-Krise erneut finanzielle Unterstützung braucht. Ob dabei wieder staatliche Hilfe in Anspruch genommen werden soll, bleibt vorerst unklar.

11:07 Uhr

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 6.30 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Seit fast 100 Tagen ist Andrin Oswald der neue Chef beim Rostocker Gentechnik-Unternehmen Centogene. Was er in der Corona-Krise anders gemacht hätte, warum das Testen kein dauerhaftes Geschäftsmodell ist und wie Centogene künftig Kinder weltweit retten will, verrät er im OZ-Interview.

11:43 Uhr

In der Corona-Krise haben die Apotheken einen Run auf Desinfektionsmittel und Schutzmasken verzeichnet. Der Absatz für rezeptfreie Medikamente ist aber deutlich gesunken. Gerade leichte Erkrankungen sind nämlich durch die Abstands- und Hygieneregeln zurückgegangen.

09:48 Uhr

Im Kampf gegen das Coronavirus sollen nun auch vermehrt Corona-Schnelltests eingesetzt werden. Gerade in Unternehmen kann dies eine große Hilfe sein. Aber dürfen Arbeitgeber von ihren Beschäftigten einen solchen Schnelltest verlangen? Ein Arbeitsrechtsanwalt sagt ja.

08:59 Uhr

Die Werften in MV sind als Folge der Corona-Pandemie in einer Krise. Am Ausbau der Offshore-Windenergie in den kommenden Jahren teilzuhaben ist krisensicherer, ist das Windenergie-Netzwerk MV überzeugt.

08:17 Uhr
Anzeige

Seewirtschaft

Nicht die Fischer und auch nicht die Kormorane sorgen dafür, dass es immer weniger Heringe in der Ostsee gibt. Das liegt am Klimawandel, sagt eine Studie des Thünen-Instituts für Ostseefischerei in Rostock. Für die Fischer ist das ein Riesenproblem.

22.02.2021

Schlechte Nachrichten von der Tamsen Maritim GmbH in Rostock: Die kleinste der drei Werften in der Hansestadt muss Kurzarbeit anmelden. 50 Prozent der Belegschaft soll verkürzt arbeiten. Grund dafür sind ausbleibende Aufträge aufgrund der Corona-Pandemie.

12.02.2021

Der Stahlbau für den neuen Kranausleger der „Orion“ ist so gut wie abgeschlossen. Das Schiff wird Rostock zunächst verlassen und erst wieder zur Montage des Offshore-Krans wieder einlaufen. Unklar ist derweil noch immer, warum der für 5000 Tonnen ausgelegte Kranhaken bei einem Überlasttest im Mai 2020 brach.

12.02.2021

Der in Mecklenburg geborene Ernst Törber lebte in Großbritannien und checkte am 10. April 1912 als Dritte-Klasse-Passagier auf der „Titanic“ ein. Vermutlich wollte er seinem Bruder in die USA folgen. Ernst Törber, damals 41, starb beim Untergang des Schiffes. Seine Leiche, falls sie überhaupt geborgen wurde, wurde nie identifiziert.

02.01.2021

Meistgelesene Artikel