Menü
Anmelden
Wetter wolkig
17°/ 13° wolkig
Nachrichten Wirtschaft
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

Wirtschaft

Deutschland, Tschechien und Österreich wollen die Bahn-Verbindungen zwischen den drei Ländern ausbauen.

Zugfahrten über die Grenzen unserer Nachbarländer werden verstärkt nachgefragt. Nun sollen Bahnkunden ein besseres Angebot bekommen, darüber sind sich Berlin, Prag und Wien einig. Doch die Pläne für den Ausbau sind noch lange nicht in trockenen Tüchern.

15:19 Uhr
Anzeige

Reden Sie mit: Diskutieren Sie im OZ-Forum mit anderen Lesern – über die Themen aus der Region oder die aktuelle politische Entwicklung.

Der OZ-Gründerpreises wird in diesem Jahr zum 17. Mal vergeben. Teilnehmen können Firmen mit Sitz in MV, die vor dem 1. Juni 2017 gegründet wurden und nicht älter als fünf Jahre sind.

Wir wollen MV durch Ihre Augen sehen. Ob Landschaft oder Ereignis schicken Sie uns Ihre schönsten Fotos.

Stillstand in den Häfen: Wegen der Corona-Pandemie sind so viele Fracht- und Passagierschiffe wie noch nie außer Betrieb. Bis die Branche wieder Fahrt aufnehmen kann, liegen die Schiffe auf Reede. Das ist nicht nur teuer, sondern birgt auch ein Risiko.

14:50 Uhr

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 6.30 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Es sind so viele Fracht- und Passagierschiffe wie noch nie, die gegenwärtig nicht in Betrieb sind. Das ist nicht nur teuer, sondern auch riskant.

14:32 Uhr

Die Deutsche Wohnen könnte nächste Woche in den Dax aufsteigen. Dort könnte das Unternehmen die Lufthansa ersetzten. Während sich die Anleger freuen, erwarten die Mieter von diesem Schritt nichts Gutes.

13:12 Uhr

Mit großen Rabatten halten sich die Autohersteller während der Corona-Krise im Mai noch zurück. Einige haben sogar kurzfristig die Preise erhöht. Die Deutschen haben jedoch inzwischen wieder mehr Interesse an neuen Autos.

11:26 Uhr
Anzeige

Ihre Entlassungen waren wegen eines Formfehlers unwirksam. Doch eine Entschädigung bekommen die früheren Beschäftigten von Air Berlin trotzdem nicht. Denn bei der Airline gibt es nicht mehr genügend zu holen.

10:54 Uhr

Videos - Alle Videos

Videos aus Rostock und der Region finden Sie im OZ-Video-Center. Darüber hinaus gibt es hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

In den meisten Supermärkten gilt derzeit die Regel: Wer einkaufen will, muss einen Einkaufswagen nehmen. Dabei ist oft unklar, wann die Griffe zuletzt desinfiziert wurden. Ein Start-up liefert eine einfache Lösung für dieses Problem: eine Desinfektionsanlage für Einkaufswagen.

10:50 Uhr

Edeka, Rewe, Aldi, Lidl und Co. – über Pfingsten bleiben die Geschäfte geschlossen. Oder etwa nicht? Tatsächlich gibt es ein paar Ausnahmen. Wo Sie trotz Pfingstfeiertagen noch Lebensmittel einkaufen können, erfahren Sie hier.

08:47 Uhr

Wegen Corona hat die chinesische Regierung für praktisch alle Ausländer ein Einreiseverbot verhängt. Jetzt kehrten 400 deutsche Wirtschaftsvertreter mit einer Sondergenehmigung zurück. Es soll ein Zeichen dafür sein, den Betrieb in der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt wieder aufzunehmen.

30.05.2020

Was in anderen Ländern bereits gang und gäbe ist, setzt sich in Deutschland erst seit der Corona-Krise durch. Technik, Datenschutz und Absprachen machten das Arbeiten im Homeoffice hierzulande schwer. Wie sich die guten Seiten vom Homeoffice jetzt vielleicht doch in den Arbeitsalltag integrieren lassen, erklärt Wirtschaftsprofessorin Jutta Rump.

30.05.2020
Anzeige

Seewirtschaft

Trotz Corona-Krise, abgesagter Törns und bevorstehender Dockung ist der Rostocker Verein Bramschot, Träger des Dreimasters „Santa Barbara Anna“, weiterhin optimistisch. Die Besatzung des Schiffs hält fest zusammen.

13.05.2020

Schwierige Spurensuche: Der 5000-Tonnen-Haken, der den Kollaps des Liebherr-Krans verursacht hat, wurde von einer niederländischen Firma geliefert. Aber auch hier wurde er nicht gegossen.

11.05.2020

Nach dem schweren Unfall beim Rostocker Kranhersteller Liebherr kann der letzte von insgesamt zwölf Verletzten das Krankenhaus wohl Anfang kommender Woche verlassen. Derweil laufen die Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung. Im Fokus: der Kranhaken.

05.05.2020

Soforthilfe in der Krise: Die AOK Nordost und die IKK Nord bieten Kleinunternehmern unbürokratische Beitragsstundung an. Anruf oder E-mail genügt.

25.03.2020

Meistgelesene Artikel

Anzeige