Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft In drei Jahren 4600 Flüchtlinge in Arbeit vermittelt
Nachrichten Wirtschaft In drei Jahren 4600 Flüchtlinge in Arbeit vermittelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:03 15.08.2019
4623 Flüchtlinge sind in den vergangenen drei Jahren in MV von der Arbeitsagentur in einen Job vermittelt worden. Quelle: Oliver Killig/dpa-Zentralbild/dp (Symbolfoto)
Anzeige
Schwerin

4623 Flüchtlinge sind in den vergangenen drei Jahren in MV von der Arbeitsagentur in einen Job vermittelt worden. Das teilte die Regionaldirektion Nord am Donnerstag in Schwerin mit.

Einem Bericht der „Schweriner Volkszeitung“ zufolge fanden allein in den ersten sechs Monaten dieses Jahren 1093 Geflüchtete eine sozialversicherungspflichtige Stelle. Dies seien 20 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahrs.

Besonders viele Syrer vermittelt

Der größte Teil der 4623 Jobvermittlungen aus Arbeitslosigkeit betrafen demnach Syrer. Schutzsuchende fanden demnach vor allem in der Gastronomie, Zeitarbeit, Gesundheits- und Sozialwesen, im verarbeitenden Gewerbe sowie im Einzelhandel Arbeit.

Mehr zum Thema: Schwieriger Weg in Arbeit

Von RND/dpa

Immer weniger Menschen in Deutschland wagen den Schritt, ihr eigenes Unternehmen zu gründen - zu vielversprechend sind die Aussichten am Arbeitsmarkt. Das kann Folgen für den Wettbewerb von morgen haben.

15.08.2019

Der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) Dieter Kempf befürchtet, dass durch die Wahlerfolge der AfD die deutsche Wirtschaft leidet. Vor der Landtagswahl liegt die AfD nach Umfragen in Brandenburg vorn und in Sachsen auf Platz zwei.

15.08.2019

Von wegen kalter Kaffee: Über Jahre verständigten sich Röster und Händler über den Verkaufspreis vor allem von Filterkaffee. Im Fall der Drogeriekette Rossmann muss ein Gericht jetzt neu über das verhängte Millionenbußgeld verhandeln.

14.08.2019