Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft DAX: Kurse im XETRA-Handel am 19.03.2013 um 13:05 Uhr
Nachrichten Wirtschaft DAX: Kurse im XETRA-Handel am 19.03.2013 um 13:05 Uhr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 19.03.2013
Anzeige
Frankfurt

DAX-Werte

Dividende

Kurs

Veränderung

Adidas

1,35+

79,81

(- 0,47)

Allianz

4,50+

109,70

(- 0,60)

BASF

2,60+

74,02

(- 0,30)

Bayer

1,90+

78,39

(+ 0,17)

Beiersdorf

0,70+

70,59

(+ 0,23)

BMW

2,30

70,75

(+ 0,56)

Commerzbank

-,--

1,22

(+ 0,02)

Continental

2,25+

97,11

(- 0,93)

Daimler

2,20+

45,19

(- 0,60)

Deutsche Bank

0,75+

32,88

(- 0,58)

Deutsche Börse

2,10+

50,45

(- 0,67)

Deutsche Post

0,70+

18,55

(- 0,10)

Deutsche Telekom

0,70+

8,58

(+ 0,07)

E.ON AG

1,10+

13,04

(+ 0,08)

Fresenius Med. Care

0,75+

51,89

( 0,00)

Fresenius Se

1,10+

94,36

(- 0,52)

Heidelberger Zement

0,47+

56,85

(+ 0,34)

Henkel

0,95+

73,85

(+ 0,41)

Infineon Techno

0,12

6,45

(- 0,04)

K+S AG Na

1,40+

37,19

(- 0,31)

LANXESS

0,85

62,45

(- 0,24)

Linde

2,70+

146,25

(+ 0,20)

Lufthansa

0,25

16,39

(- 0,16)

MERCK

1,70+

113,60

(+ 0,85)

Münch. Rückvers.

7,00+

148,25

(- 1,10)

RWE

2,00+

28,91

(+ 0,26)

SAP

1,10

64,38

(- 0,02)

Siemens

3,00

84,97

(+ 0,91)

ThyssenKrupp

0,45

17,24

(- 1,12)

VW

3,56+

160,00

(+ 0,75)

Veränderung der Indexstände zum Vortagsschluss

Stand

Veränderung

DAX

7.998,87

(- 11,83)

MDAX

13.503,86

(- 10,99)

TECDAX

919,91

(- 4,72)

CDAX

712,07

(- 1,05)

DAX

An der Frankfurter Wertpapierbörse

wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 19.03.2013 um 13:05 Uhr

folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX

festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am

vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten).

+ angekündigte Dividende

Quelle: Reuters/oraise Stand: 19.03.2013 13:05 Uhr

dpa

Männer verdienen nach wie vor deutlich mehr als Frauen. Um die Kluft von im Schnitt 22 Prozent zu schließen, dringt der DGB auf Gesetzesänderungen - und zwar bei den vor allem von Frauen ausgeübten Minijobs: Für diese sollen künftig von Anfang an Sozialversicherungsbeiträge fällig werden, flankiert von einem gesetzlichen Mindestlohn von 8,50 Euro.

19.03.2013

Die Chefs deutscher Großkonzerne haben im vergangenen Jahr einer Studie zufolge im Schnitt 5,33 Millionen Euro verdient.Die Vergütung der Dax-Unternehmenslenker stieg damit um durchschnittlich drei Prozent, wie aus einer am Dienstag veröffentlichten Untersuchung des Beratungsunternehmens Towers Watson hervorgeht.

20.03.2013

Nur ein Drittel aller deutschen Autofahrer kann laut einer Studie richtig Erste Hilfe leisten. Dennoch liegt Deutschland damit europaweit an der Spitze. Zu diesem Ergebnis kommen der ADAC und das Deutsche Rote Kreuz in einer gemeinsamen Untersuchung.

19.03.2013