Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Fester Euro nach EZB-Aussagen bremst Dax weiter aus
Nachrichten Wirtschaft Fester Euro nach EZB-Aussagen bremst Dax weiter aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:53 11.01.2018
Im Schriftzug "DAX" spiegelt sich die große Anzeigetafel mit dem bis dahin erreichten Kursverlauf im Handelssaal der Börse in Frankfurt am Main.
Im Schriftzug "DAX" spiegelt sich die große Anzeigetafel mit dem bis dahin erreichten Kursverlauf im Handelssaal der Börse in Frankfurt am Main. Quelle: Christoph Schmidt/illustration
Anzeige
Frankfurt/Main

Der Dax hat am Donnerstag unter einem starken Euro gelitten und den zweiten Tag in Folge nachgegeben. Der deutsche Leitindex schloss 0,59 Prozent tiefer bei 13.202,90 Punkten.

Die Gemeinschaftswährung war am Nachmittag nach Signalen der Europäischen Zentralbank (EZB), die die Erwartungen an einen Ausstieg aus der sehr lockeren Geldpolitik verstärkten, über 1,20 US-Dollar geklettert. Ein starker Euro kann die Exportchancen von Unternehmen aus dem Euroraum schmälern und belastet deswegen häufig deren Aktien.

Der MDax der 50 mittelgroßen deutschen Unternehmen verlor 0,36 Prozent auf 26.856,18 Zähler. Der Technologie-Index TecDax hingegen ging mit plus 0,01 Prozent auf 2650,10 Punkten kaum verändert aus dem Handel.

dpa

Mehr zum Thema
Wirtschaft Börse in Frankfurt - Dax nimmt Rekord ins Visier

Der Dax hat in der zweiten Handelswoche des Jahres an seinen guten Lauf der vergangenen Tage angeknüpft.

08.01.2018

Nach den deutlichen Kursgewinnen zum Jahresanfang hat der Dax heute im frühen Handel nur noch moderat zugelegt. Der Leitindex stieg um 0,14 Prozent auf 13 386,78 Punkte.

09.01.2018

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 9.01.2018 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

09.01.2018
Wirtschaft Förderung zur Luftreinhaltung - „Wir wollen Fahrverbote vermeiden“
11.01.2018
11.01.2018