Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Handelsstreit mit den USA: Produktivität in China fällt
Nachrichten Wirtschaft Handelsstreit mit den USA: Produktivität in China fällt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:48 31.12.2018
US-Präsident Donald Trump mit dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping Quelle: Alex Brandon/AP/dpa
Anzeige
Peking

Die Produktivität in China ist laut einer Umfrage im Dezember weiter gesunken. Der von der Statistikbehörde und einer Industriegruppe am Montag veröffentlichte sogenannte Purchasing Managers Index fiel auf 49,4 gegenüber 50,0 im November. Auf der 100-Punkte-Skala zeigen Zahlen unter 50 eine schrumpfende wirtschaftliche Entwicklung an.

Der Abwärtsdruck auf die Wirtschaft sei noch immer groß, hieß es. Das liege auch einer inländischen Abschwächung und einer schwachen globalen Nachfrage. Damit wächst der Druck auf Peking, den Handelsstreit mit den USA zu schlichten. Peking und Washington wollen sich im Januar zu Gesprächen über den Handelsstreit und Beschwerden der USA über die Technologiepolitik Chinas treffen.

Von RND/AP

Die Gesundheitsversorgung auf dem Land ist schwierig. Für Gesundheitspolitiker lautet die Frage unter anderem, wie die weniger werdenden Menschen in den Genuss ärztlicher Hilfe kommen können.

30.12.2018

Schiffe mit Schweröl und Diesel sind noch Alltag. Das neue LNG ist aber nur eine Brückentechnologie. Unter dem Druck der Naturschutzverbände müssen sich die Ingenieure viel einfallen lassen, um die Umweltauflagen auch zukünftig noch erfüllen zu können.

30.12.2018

Diesel-Fahrverbote, erhöhtes Porto bei der Post, neue Euro Geldscheine und mehr: 2019 kommen viele Änderungen auf die Bundesbürger zu. Eine Übersicht über die wichtigsten Punkte.

05.01.2019