Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Hipp ruft „Kinder Frühstücks-Ringe“ zurück
Nachrichten Wirtschaft Hipp ruft „Kinder Frühstücks-Ringe“ zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:36 13.10.2016
Können Metalldrahtstücke enthalten: Die Kinder Frühstücks-Ringe von Hipp. Quelle: Hipp
Anzeige
Osnabrück

Wegen möglicherweise enthaltender Metalldrahtstücke ruft der Babynahrungshersteller Hipp das Produkt „Kinder Frühstücks-Ringe“ zurück. Betroffen sind laut Hersteller alle „Kinder Frühstücks-Ringe, 140 g (Art. 3536)“ mit Mindesthaltbarkeitsdatum von 5. Januar 2017 bis 19. April 2017. Die Snacks sind für Kinder ab dem Alter von 15. Monaten gedacht.

Hipp betont, dass die Rückholaktion aus dem Handel aus Gründen des vorsorgenden Verbraucherschutzes bereits veranlasst wurde. Zudem warnt der Hersteller vor dem Verzehr der betroffenen Frühstücks-Ringe „um jegliches Risiko für unsere Kunden auszuschließen“.

Anzeige

Das betroffene Produkt könne in der Verkaufsstelle zurückgegeben werden, teilte der Hersteller mit. Die Kosten würden bei Rückgabe erstattet.

Von RND/zys