Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Massive Störungen im Bahnverkehr in NRW
Nachrichten Wirtschaft Massive Störungen im Bahnverkehr in NRW
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:30 19.07.2017
Aushänge weisen im Hauptbahnhof in Wuppertal auf eine Bahnsperrung hin.
Aushänge weisen im Hauptbahnhof in Wuppertal auf eine Bahnsperrung hin. Quelle: Federico Gambarini
Anzeige
Düsseldorf

Eine Stellwerkstörung sorgt im Bahnverkehr in Nordrhein-Westfalen für massive Verspätungen und Zugausfälle. Der Düsseldorfer Hauptbahnhof wurde heute von zahlreichen Fernzügen nicht mehr angefahren. In Köln und im Ruhrgebiet waren Züge mit bis zu zwei Stunden Verspätung unterwegs.

Der genaue Grund für die Störung sei noch unklar, sagte ein Bahnsprecher am Mittag. Es gebe aber Probleme mit der Stromversorgung auf der stark befahrenen Strecke zwischen Düsseldorf und Köln.

Weil während der Sommerferien auch die wichtige Parallelstrecke von Köln über Wuppertal wegen Bauarbeiten komplett gesperrt ist, würden Fernzüge über Güterzug-Trassen um Düsseldorf herum geleitet.

Einige Züge fielen auf dem Streckenabschnitt im Rheinland komplett aus. Bis wann die Störung behoben werden könne, sei noch unklar.

dpa

Mehr zum Thema

Baustellen bei der Bahn sollen die Fahrpläne künftig weniger durcheinander bringen.

14.07.2017

Laute Güterzüge nerven Zehntausende Anwohner. Leisere Bremsen sollen helfen. Obwohl bei der Umrüstung ein Etappenziel verpasst wurde, beobachtet Verkehrsminister Dobrindt einen „rasanten Hochlauf“.

16.07.2017

Die Stadt Wuppertal ist seit dem Abend für mehrere Wochen komplett vom Netz der Bahn abgekoppelt. „Um 22 Uhr hat die Sperrung des Bahnknotens planmäßig begonnen“, sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn.

17.07.2017
19.07.2017
19.07.2017