Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
19°/ 14° Regenschauer
Nachrichten Wirtschaft Seewirtschaft

Mit Frachter „Carolina“ fahren wir nach Karelien, ins „Sibirien Europas“ zwischen Finnland und Russland. Mit einer Ladung Getreide durch einen verlorenen Teil der Ostsee mit Tausenden Inseln. Im hohen Norden soll das Schiff Zellulose laden – für Rostock.

14.06.2020

Abo-Shop - Abo bestellen

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Ostsee-Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Seit fast drei Monaten befinden sich keine Passagiere mehr an Bord der 14 Aida-Schiffe. Die Einnahmen fehlen. Für den Neustart verhandelt die Rostocker Reederei mit der KfW-Bankengruppe des Bundes um „Überbrückungsdarlehen“ — die Rede ist von 500 Millionen Euro.

07.06.2020

Trotz Corona-Krise, abgesagter Törns und bevorstehender Dockung ist der Rostocker Verein Bramschot, Träger des Dreimasters „Santa Barbara Anna“, weiterhin optimistisch. Die Besatzung des Schiffs hält fest zusammen.

13.05.2020

Schwierige Spurensuche: Der 5000-Tonnen-Haken, der den Kollaps des Liebherr-Krans verursacht hat, wurde von einer niederländischen Firma geliefert. Aber auch hier wurde er nicht gegossen.

11.05.2020
Anzeige

Nach dem schweren Unfall beim Rostocker Kranhersteller Liebherr kann der letzte von insgesamt zwölf Verletzten das Krankenhaus wohl Anfang kommender Woche verlassen. Derweil laufen die Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung. Im Fokus: der Kranhaken.

05.05.2020

Videos - Alle Videos

Videos aus Rostock und der Region finden Sie im OZ-Video-Center. Darüber hinaus gibt es hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Soforthilfe in der Krise: Die AOK Nordost und die IKK Nord bieten Kleinunternehmern unbürokratische Beitragsstundung an. Anruf oder E-mail genügt.

25.03.2020

Klar zum Hieven: Die Bergung der Liebherr-Kräne, die Ende Januar in das Hafenbecken in Rostock gestürzt sind, soll mehrere Tage dauern. Beginn der Bergung soll am Sonnabend sein.

06.03.2020

Die Bergung der beiden in den Rostocker Seehafen gestürzten Liebherr-Kräne kommt voran: Am Mittwoch wurde der zweite Ausleger unter Wasser zerschnitten. Die Bergung der beiden Stücke ist für Donnerstag geplant.

06.03.2020

Der Schwergutkran „Hebo Lift 9“ ist im Kattegat unterwegs Richtung Rostock. Donnerstag wird er an der Warnow eintreffen. An Freitag könnte die Bergung der jeweils 400 Tonnen schweren Kranwagen beginnen.

03.03.2020
Anzeige