Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Stromtrassen nach Bayern bleiben
Nachrichten Wirtschaft Stromtrassen nach Bayern bleiben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
09:21 04.11.2014
Anzeige
Berlin

Im Zuge der Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes

werden drei große Stromtrassen nach Süddeutschland gebaut. Daran halten die Übertragungsnetzbetreiber fest, auch wenn sich Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer anderes wünscht. Das geht nach Informationen der Nachrichtenagentur dpa aus dem Entwurf für den neuen Netzentwicklungsplan hervor, der heute vorgestellt werden soll. Es sind aber einige Korrekturen geplant. So soll die von Seehofer infrage gestellte Ost-Süd-Trasse nun nicht mehr in Meitingen bei Augsburg enden, sondern beim bayerischen Atomkraftwerk Gundremmingen.

Anzeige



dpa

Christian Schmidt hört sich in Freest Probleme mit dem Öko-Siegel an.

04.11.2014

Landesregierung will Unterstützung für Usedomer Modeevent zurückfahren.

04.11.2014

Die Lokführergewerkschaft GDL will erneut streiken. Sie nannte gestern nach einer Sitzung ihrer Spitzengremien in Frankfurt aber kein Datum.

04.11.2014