Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Trump schickt Dax mit neuen Drohungen ins Minus
Nachrichten Wirtschaft Trump schickt Dax mit neuen Drohungen ins Minus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:22 06.04.2018
Im Schriftzug "DAX" spiegelt sich die große Anzeigetafel mit dem bis dahin erreichten Kursverlauf im Handelssaal der Börse in Frankfurt. Quelle: Christoph Schmidt
Anzeige
Frankfurt/Main

Die wieder zunehmenden Spannungen im Handelskonflikt zwischen den USA und China haben den deutschen Aktienmarkt wieder klar ins Minus befördert. US-Präsident Donald Trump ordnete an, weitere Sonderabgaben auf Einfuhren aus China in Höhe von 100 Milliarden US-Dollar zu prüfen.

Negative Impulse kamen auch von konjunktureller Seite: In Deutschland ist die Produktion im verarbeitenden Gewerbe um 1,6 Prozent gesunken, während Analysten mit einem Zuwachs um 0,2 Prozent gerechnet hatten. Für Zurückhaltung unter den Anlegern dürfte auch der US-Arbeitsmarktbericht sorgen, der am Nachmittag ansteht.

Nachdem der Dax am Vortag mit einem Plus von fast 3 Prozent noch den größten Tagesgewinn seit rund einem Jahr erzielt hatte, fiel er am Freitag in den ersten Handelsminuten um 0,39 Prozent auf 12.256,82 Punkte. Der MDax, der die Aktien mittelgroßer deutscher Unternehmen repräsentiert, sank um 0,40 Prozent auf 25.577,10 Punkte. Der Technologieindex TecDax büßte 0,61 Prozent auf 2497,60 Punkte ein. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um rund 0,6 Prozent nach unten.

dpa

Mehr zum Thema

Der Streit zwischen USA und China hat wirtschaftliche Folgen. Der Dax fällt zum Handelsstart nach Ostern wieder unter die Marke von 12.000 Punkten. Unter dem Datenskandal bei Facebook leiden indessen Technologiewerte.

04.04.2018

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 3.04.2018 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

03.04.2018

Der am Mittwochmittag eingeschlagene Erholungstrend am deutschen Aktienmarkt setzt sich schwungvoll fort. Der Dax kletterte in den ersten Handelsminuten um 1,70 Prozent auf 12.160,60 Punkte.

05.04.2018

Der Deutsche Bauernverband befürchtet Auswirkungen des Handelskonflikts zwischen den USA und China auch für deutsche Landwirte.

06.04.2018

Angesichts der Wohnungsnot und knapper Flächen in vielen Städten rücken Handelsketten von der klassischen Filiale mit großem Parkplatz ab. Sie setzen auf Kombinationen mit Wohnungen und sogar Kindergärten - nicht ganz uneigennützig.

06.04.2018
Wirtschaft «Unfaire Vergeltungsmaßnahmen» - Trump droht China mit weiteren Strafzöllen

Der US-Präsident verschärft seinen Konfrontationskurs gegenüber China. Hatte das Weiße Haus im Handelsstreit zunächst noch Gesprächsbereitschaft angedeutet, erwägt Trump nun plötzlich weitere Strafzölle in Höhe von 100 Milliarden Dollar. Peking ist empört.

06.04.2018