Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft VW-Ingenieur in den USA abgeurteilt
Nachrichten Wirtschaft VW-Ingenieur in den USA abgeurteilt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 26.08.2017
Anzeige
Detroit

In den USA ist erstmals ein VW-Mitarbeiter wegen seiner Rolle im Abgas-Skandal verurteilt worden. Der zuständige Richter Sean Cox brummte dem langjährigen Konzerningenieur James Robert Liang gestern in Detroit eine Gefängnisstrafe von 40 Monaten und eine Geldbuße in Höhe von 200000 Dollar auf. Der 63-jährige Deutsche wird beschuldigt, die USA über den Einbau einer illegalen Software zur Manipulation von Abgaswerten in Dieselwagen getäuscht zu haben. Cox sprach von einem „ernsten Verbrechen“, bei dem der Angeklagte eine „Schlüsselrolle“

gespielt habe. Liang ist einer von acht amtierenden und früheren Mitarbeitern des VW-Konzerns, gegen die bislang wegen Verschwörung zum Betrug und Verstoß gegen Umweltgesetze Strafanzeigen gestellt wurden.

OZ

Reeder bestellen weiter – die Meyer Werft ist auf Jahre ausgebucht

26.08.2017

Ein tolles Event mit netten Gästen: Stefanie Hauer, Geschäftsführerrin von OSTSEE-ZEITUNG und Lübecker Nachrichten, hatte geladen – und viele Geschäftspartner aus ...

26.08.2017

Mit einem Rekordüberschuss im ersten Halbjahr 2017 hat der deutsche Staat vom kräftigen Wirtschaftswachstum profitiert.

26.08.2017