Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wissen Lipgloss: Nur für Naturkosmetik gute Note
Nachrichten Wissen Lipgloss: Nur für Naturkosmetik gute Note
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:54 28.03.2019
Jedes dritte Lipgloss ist im Test von Ökotest durchgefallen. Quelle: Pixabay (Symbolbild)
Anzeige
Stuttgart

Klassische Lipglosse sind in einem Produkttest der Zeitschrift „Öko-Test“ durchgefallen. Die Experten testeten insgesamt 16 Produkte. Elf Produkte konventioneller Marken erhielten Noten von „ausreichend“ bis „ungenügend“, da sie für die Gesundheit als kritisch bewertete Stoffe enthalten. Dafür wurden alle sechs zertifizierten Naturkosmetika im Test mit der Note „sehr gut“ bewertet.

Lipglosse konventioneller Marken erhielten schlechte Noten

Die Produkttester bewerteten nicht die Qualität der Lipglosse, sondern schauten sich lediglich die Inhaltsstoffe an. Kritische Bestandteile führten zur Abwertung. Das Argument der Tester: Man schleckt den Lipgloss mit der Zeit von den Lippen ab und nimmt so die Stoffe auf. Die Experten im Labor entdeckten in den konventionellen Produkten Paraffine oder auch Konservierer, die als bedenklich eingestuft wurden. Die Lipglosse wurde auch auf Duftstoffe, die Allergien auslösen können, untersucht.

Jeder dritte Lipgloss fiel im Test durch

In allen getesteten Produkten konventioneller Marken wurden Cocktails von Problemstoffen gefunden, wie Paraffine aus Erdöl, die im menschlichen Körper angereichert werden würden. In Tierversuchen hätten diese Stoffe sogar zu Organschäden geführt, schreibt „Öko-Test“ (Ausgabe 4/2019).

Daneben fanden sich in einzelnen Produkten Propylparabene, die unter Verdacht stehen, wie Hormone zu wirken. Außerdem wurden unter anderem ein problematischer UV-Filter und kritische Farbstoffe, wie Tartrazin und Gelborange S, gefunden.

Naturkosmetika-Lipglosse sind zu empfehlen

Als eine gute Alternative werden Naturkosmetika-Produkte angesehen. Anstatt Paraffine würden hier Rizinusöle verwendet werden, so Ökotest.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Von RND / dpa

Das Fensterputzen ist eine ungeliebte Aufgabe im Haushalt. Mit Zitrone und Essig werden aber die Fenster auch ohne chemische Reinigungsmittel sauber und streifenfrei. Und das pünktlich zum schönen Wetter.

28.03.2019

Multiresistente Keime sind ein großes Problem. Die antibiotikaresistente Bakterien breiten sich auch in der Umwelt aus, zum Beispiel im Wasser. Doch Kläranlagen können bei der Bekämpfung der Bakterien helfen.

27.03.2019

Rund 16 Prozent der Deutschen leiden an einer Pollenallergie. Viele Medikamente versprechen Linderung. Doch halten sie, was sie versprechen? Stiftung Warentest hat die besten und günstigen rezeptfreien Arzneimittel bei Heuschnupfen begutachtet.

27.03.2019