Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Reisereporter Dominikanische Republik: Kaum Einschränkungen nach „Irma“
Reisereporter Dominikanische Republik: Kaum Einschränkungen nach „Irma“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:40 12.09.2017
Dem Urlaub in der Dominikanischen Republik scheint nichts entgegen zu stehen. Archivfoto: Christian Röwekamp/dpa-tmn
Dem Urlaub in der Dominikanischen Republik scheint nichts entgegen zu stehen. Archivfoto: Christian Röwekamp/dpa-tmn
Anzeige
Santo Domingo/Frankfurt
Irma

Demnach sei die touristische Infrastruktur intakt. Flughäfen sowie Hotelanlagen liefen im Normalbetrieb. Das gilt unter anderem für touristische Gebiete wie Punta Cana, Bávaro, La Romana und Santo Domingo, aber auch für Puerto Plata und Samaná.

Thomas Cook
Tui

dpa/tmn

Mehr zum Thema

Überschwemmungen und Erdrutschgefahr: Wer in den nächsten Tagen auf den karibischen Inseln Urlaub macht, sollte sich auf Komplikationen einstellen. Hurrikan „Irma“ steuert auf die Küsten zu.

05.09.2017

Ein Jahr hat die Tourismus- und Regionalentwicklerin Zeit / Angebote der Region sollen gebündelt vermarktet werden

08.09.2017

Welche großen Trends gibt es derzeit in der Kreuzfahrt? Wohin reisen die Deutschen? Und was muss in Sachen Umweltschutz getan werden? Ein Interview mit dem Europa-Geschäftsführer von Norwegian Cruise Line, Christian Böll.

08.09.2017