Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
OZ Nach Krankenhausaufenthalt: Sonnenberg wieder im Hansa-Training
Nach Krankenhausaufenthalt: Sonnenberg wieder im Hansa-Training
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:42 28.08.2019
Ist am Mittwoch wieder ins Hansa-Training eingestiegen: Verteidiger Sven Seonnenberg (20). Quelle: Lutz Bongarts
Anzeige
Rostock

Hansa-Verteidiger Sven Sonnenberg ist am Mittwoch wieder ins Mannschaftstraining des FC Hansa Rostock eingestiegen. Der 20-Jährige hatte sich in der Schlussphase des Auswärtsspiels in Ingolstadt (2:2) verletzt. Nach einem Zweikampf war FCI-Stürmer Stefan Kutschke mit dem Körper auf Kopf und Nacken des 20-jährigen Rostockers gelandet. Sonnenberg wurde auf einer Trage vom Platz getragen und verbrachte die Nacht in einem Ingolstädter Krankenhaus. Dort holten ihn seine Eltern am Sonnabend ab. Nach seiner Rückkehr in den Norden wurde der Defensivspezialist am Dienstagabend in Rostock untersucht. Die Ärzte gaben Entwarnung. Ob Sonnenberg am Sonnabend beim Heimspiel gegen Preußen Münster dabei sein kann, bleibt abzuwarten.

Gleiches gilt für Mannschaftskapitän Julian Riedel. Der Innenverteidiger wurde im Spiel gegen Ingolstadt wegen Innenbandproblemen geschont. Schmerzfrei ist der 28-Jährige aber noch nicht. Und auch beim Training absolvierte er in dieser Woche bislang ein reduziertes Programm.

Von Christian Lüsch