Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
OZ Luft nach oben
Luft nach oben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:46 01.12.2019
Anzeige
Rostock

Die wirtschaftliche Bilanz, die die Bosse von Fußball-Drittligist Hansa Rostock den Klubmitgliedern am Sonntag präsentierten, war erstaunlich positiv. In allen signifikanten Bereichen haben sich die Rostocker ein deutliches Plus erarbeitet. Ein Ergebnis, das sich sehen lassen kann und Respekt verdient.

Die guten Zahlen basieren auf kreativen Ideen. Das Ostseestadion war nicht nur Spielstätte der Drittliga-Mannschaft. Es war zudem Konzerttempel für Westernhagen, Marteria und Rammstein. Gute Ideen – das Weihnachtssingen in der Arena am 22. Dezember, zu dem sich schon Tausende Besucher angemeldet haben, ist eine weitere, sind Geld wert.

Zur Wahrheit gehört aber auch, dass Hansa trotz Wachstums in vielen Bereichen rund 24 Millionen Euro Schulden vor sich herschiebt. In der 3. Liga ist diese Last nicht abzutragen. Hansas Strukturen und Kosten passen nicht zur Spielklasse.

Der Verein benötigt sportlichen Erfolg, um voranzukommen und sich zu sanieren. Er muss so schnell wie möglich aufsteigen.

In der Geschäftsstelle läuft es rund. Auf dem Rasen leider nicht. Hier hat Hansa noch ganz viel Luft nach oben.

Von Christian Lüsch