Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Fussball international FC Bayern offensiv gegen Real Madrid - Alaba nicht im Kader
Fussball international FC Bayern offensiv gegen Real Madrid - Alaba nicht im Kader
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:36 25.04.2018
Trainer Jupp Heynckes (M) hat die Bayern-Elf für das Spiel gegen Real Madrid sehr offensiv aufgestellt.
Trainer Jupp Heynckes (M) hat die Bayern-Elf für das Spiel gegen Real Madrid sehr offensiv aufgestellt. Quelle: Andreas Gebert
Anzeige
München

Jupp Heynckes schickt im Halbfinal-Hinspiel der Champions League gegen Real Madrid eine extrem offensive Bayern-Elf auf den Platz.

Neben Torjäger Robert Lewandowski beginnen am Abend in der ausverkauften Münchner Fußball-Arena auch Thomas Müller, Franck Ribéry, Arjen Robben und der von Real ausgeliehene James Rodríguez. Der Spanier Thiago sitzt dagegen zunächst auf der Bank. Einziger defensiver Mittelfeldakteur ist dessen Landsmann Javi Martínez. In der Abwehrreihe ersetzt erwartungsgemäß Rafinha den angeschlagenen David Alaba, der gar nicht im Kader steht.

Die Aufstellung des FC Bayern:

Ulreich - Kimmich, Boateng, Hummels, Rafinha - Martínez - Robben, Müller, James, Ribéry - Lewandowski

dpa

Mehr zum Thema

In Köln fließen die Tränen nach dem 2:2 gegen den FC Schalke 04. Im Kampf gegen den Abstieg war das zuwenig. Obwohl die Gäste aus Gelsenkirchen die Champions League fast sicher erreicht haben, gab es ein Donnerwetter vom Trainer.

22.04.2018

Der Abstieg der 1. FC Köln ist nur noch rein rechnerisch zu verhindern. Trotzdem wurden die FC-Spieler nach dem 2:2 gegen Schalke von ihren Fans gefeiert. Beim Tabellenzweiten herrscht dagegen dicke Luft.

23.04.2018

Salah gegen seinen Ex-Club, „Klopp gegen den italienischen Klopp“, ein deutscher Schiedsrichter - das Champions-League-Halbfinale zwischen dem FC Liverpool und AS Rom verspricht Brisanz.

24.04.2018