Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Fussball regional Empor kämpft gegen Abstieg
Fussball regional Empor kämpft gegen Abstieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 28.04.2017
Anzeige
Richtenberg

Am Sonntag hat die Landesligamannschaft von Empor Richtenberg das bisher stark aufspielende Team vom SV Warnemünde zu Gast. Die Randrostocker stehen auf Platz vier, Empor droht dagegen der Abstieg.

Schon in der Hinrunde gab es für die Richterberger Kicker in Warnemünde eine Klatsche. Für die Gastgeber scheint es jetzt die letzte Chance zu sein, um sich den Klassenerhalt zu sichern. Mannschaft und Fans sind gleichermaßen gefordert. Anstoß ist um 14 Uhr auf der Jahnsportstätte.

Spannend geht es auch in der Fußball-Kreisliga zu. Empor Richtenberg II (Platz zwei) und Velgast (Platz eins) sind dabei die Teams, die um den Aufstieg kämpfen. Für Empor gilt es daher, im Duell gegen gegen Wöpkendorf zu punkten.

Frank Gruchow

Mehr zum Thema

Rüganer gewinnen auswärts mit 1:0 und sind damit raus aus der Abstiegszone

24.04.2017

Bernsteinstädter verlieren beim SV Warnemünde mit 3:7 / Landesligist bleibt auf fremden Plätzen punktlos

24.04.2017

Doberaner FC verliert 0:1 gegen Bergen / FSV Kühlungsborn spielt rmeis gegen Graal

24.04.2017

Landesklasse-Kicker wollen am Montag ins Pokalfinale einziehen

28.04.2017
Fussball regional Ribnitz-Damgarten/Trinwillershagen PSV-Trainer ruft Wochen der Wahrheit aus

Steven Oklitz will mit Ribnitz-Damgarten in Laage eine Serie starten / Rot-Weiß Trin zu Gast beim Doberaner FC

28.04.2017

Der Tabellenelfte hat den Güstrower SV zu Gast / GFC spielt gegen Boizenburg

28.04.2017