Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
FC Hansa Hansa Rostock: Riedel rechnet bald mit Entscheidung über neuen Vertrag
Sportbuzzer FC Hansa

FC Hansa Rostock: Julian Riedel rechnet bald mit Entscheidung über neuen Vertrag

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:09 10.03.2021
Möchte seinen Vertrag beim FC Hansa Rostock gern über das Saisonende hinaus verlängern und verhandelt mit dem Klub: Julian Riedel.
Möchte seinen Vertrag beim FC Hansa Rostock gern über das Saisonende hinaus verlängern und verhandelt mit dem Klub: Julian Riedel. Quelle: Lutz Bongarts
Anzeige
Rostock

Bei den beiden jüngsten Siegen des FC Hansa gegen Kaiserslautern und Uerdingen musste Julian Riedel wegen einer leichten Verletzung von der Tribüne oder am Fernseher zuschauen. Im letzten Saisondrittel will er aber wieder kräftig mitmischen – gerne auch darüber hinaus mit einem neuen Vertrag.

„Jeder weiß, dass ich mich in Rostock wohlfühle. Mein Berater ist mit dem Verein in Gesprächen“, berichtete Riedel in der Halbzeitpause des Heimspiels gegen Kaiserslautern im TV-Interview bei Magenta Sport. Seit Ende Januar plagt sich der 29-Jährige, der in dieser Saison 23 Mal in der Startelf der Rostocker stand und zwei Tore erzielt, mit muskulären Problemen herum.

Das Thema Vertragsverhandlungen versuche er von sich wegzuhalten, um sich voll auf die sportlichen Dinge konzentrieren zu können. „Dafür gibt es Berater, damit das im Hintergrund ablaufen kann.“ Sowohl der Verein als auch er wüssten, was sie aneinander haben, erklärte Riedel, der seit 2017 beim FC Hansa spielt. „Die Saison ist von beiden Seiten nicht ganz so schlecht. Es wird sicherlich bald eine Entscheidung geben“, glaubt der Defensivspezialist.

Aufstieg oder nicht – diese Frage stellt sich für Riedel in den Vertragsgesprächen nicht: „Entweder man steht hinter dem Verein und will bei so einem Projekt mitmachen, oder man will unbedingt 2. Liga spielen und wechselt irgendwohin.“

Von Christian Lüsch