Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
FC Hansa Stadt segnet Hansa-Geschäft nachträglich ab
Sportbuzzer FC Hansa Stadt segnet Hansa-Geschäft nachträglich ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:12 04.09.2014
Anzeige
Rostock

Der FC Hansa Rostock kann aufatmen: Die Bürgerschaft der Hansestadt hat am Mittwoch nachträglich ein für den Verein wichtiges Geschäft abgesegnet. Im Mai hatte Hansa die eigene Geschäftsstelle an eine Leasingfirma für eine Million Euro verkauft, um die Lizenzauflagen für die dritte Liga zu erfüllen.

Das Gelände gehört jedoch der Stadt, die mit Hansa einen Erbbaurechtsvertrag abgeschlossen hatte. Also hätte die Bürgerschaft vor dem Verkauf das Einverständnis erklären müssen. Das gab es nun mit großer Mehrheit, kritisiert jedoch, dass die Stadt nicht im Vorfeld einbezogen wurde.

Anzeige



OZ