Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Fussball regional 2. Sportlerball: Vereine können sich für Preiskategorien bewerben
Sportbuzzer Fußball Fussball regional

2. Sportlerball: Vereine können sich für Preiskategorien bewerben

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:53 10.02.2020
Die Gewinner des ersten Sportlerballs in Stralsund
Die Gewinner des ersten Sportlerballs in Stralsund Quelle: Christian Rödel
Anzeige
Stralsund

Die Premiere des Sportlerballs im Mai 2019 wurde ein stimmungsvoller Galaabend. Mehr als 250 Vereinsmitglieder und Sportbegeisterte sorgten für ordentlich Stimmung bei der Ehrung im Stralsunder Brauquartier. Am 17. April steigt die zweite Auflage des Events. Sie soll ebenso glanzvoll ablaufen. „Die Sportler der Region und ihre Förderer erwartet ein Abend mit unterhaltsamem Programm, kulinarischen Highlights und anschließender Party“, verrät Veranstaltungsleiterin Valeska Scholz.

Das Besondere an der Auszeichnung: Es werden nicht die erfolgreichsten Sportler und Vereine prämiert, sondern außergewöhnliche Projekte. Dafür starten ab sofort die Anmeldungen.Kategorie 1: Bestes Nachwuchskonzept: Gesucht werden die besten Ideen und kreativsten Konzepte zur Förderung des Sportnachwuchses im Kreis Vorpommern-Rügen.Kategorie 2: Beste Integrationsarbeit: Egal, ob Menschen mit Handicap oder Menschen mit anderer Herkunft: Viele Vereine leisten hervorragende Integrationsarbeit und reißen mit ihren Ideen buchstäblich Grenzen ein und sollen mit diesem Preis gewürdigt werden.Kategorie 3: Leuchtturm-Projekt: In dieser Kategorie sollen Vereine ausgezeichnet werden, die über ihren „sportlichen Tellerrand“ blicken und Gutes für ihre Mitmenschen getan haben.

Interessierte Vereine können ihre Bewerbung bis 29. Februar an den Kreissportbund Vorpommern-Rügen (info@ksb-vr.de) senden. Ein Bewerbungsformular kann auf www.stralsunder.de heruntergeladen werden. Pro Kategorie werden anschließend jeweils drei Nominierte bestimmt, für die ab 10. März online auf www.stralsunder.de abgestimmt werden kann.

Neben diesen Auszeichnungen wird es 2020 zusätzlich vier Regionalpreise geben. „Um die Vielfalt des Landkreises und das sportliche Engagement in den Städten und den ländlichen Regionen besonders hervorzuheben, wird es in diesem Jahr jeweils einen Preis für die Regionen Ribnitz-Damgarten, Grimmen, Rügen und Stralsund geben“, erzählt Valeska Scholz. Ein Gremium aus Kreissportbund, Stadtsportbund, Sponsoren und Sportredakteuren wählt gemeinsam die Nominierten aus und stimmt geheim über die Gewinner ab.

Wer gemeinsam mit den Vereinen den Sport in unserer Region feiern möchte, sollte sich schnell Tickets sichern: Unter www.stralsunder.de können Karten für den 2. Sportlerball erworben werden. Vereine erhalten über den Kreissportbund Rabatt auf ihre Tickets.

Von pm/hs