Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Fussball regional Handball: Oberliga-Ostsee-Spree verlängert Corona-Pause
Sportbuzzer Fußball Fussball regional

Handball: Oberliga-Ostsee-Spree verlängert Corona-Pause

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:56 24.11.2020
Vorerst ruht der Ball in der Oberliga-Ostsee-Spree bis zum Jahresende.
Vorerst ruht der Ball in der Oberliga-Ostsee-Spree bis zum Jahresende. Quelle: Sebastian Heger
Anzeige
Greifswald

Nun ist es offiziell: Auch für die Handballer in der Oberliga-Ostsee-Spree (OOS) geht es in diesem Jahr definitiv nicht mehr auf die Platte. Die Spielkommission informierte die spielleitenden Stellen der Viertligisten am Dienstag darüber, dass die vorerst auf den November begrenzte Unterbrechung des Spielbetriebes bis zum 31. Dezember ausgedehnt werde.

OOS zieht nach

Bereits vor zwei Wochen gab der Deutschen Handballbund (DHB) bekannt, dass die 3. Liga bis zum Jahresende pausieren werde. Schon zu diesem Zeitpunkt mutmaßten manche Vereins-Vertreter darüber, dass die sich die Spielkommission der OOS der Entscheidung des DHB anschließen werde.

Infektionszahlen nicht niedrig genug

Zur Begründung nennt das von Kommissions-Leiter Rolf Riemer unterzeichnete Schreiben, dass sich die Zahl der Corona-Neuinfektionen in den letzten Wochen „nicht wie gewünscht start reduziert“, sondern „nur auf einem zu hohen Niveau stabilisiert“ hätten.

Neue Informationen in drei Wochen

Weiter heißt es, dass die beteiligten Vereine und Spielgemeinschaften über den Zeitpunkt und die Bedingungen der Liga-Fortsetzung rechtzeitig unterrichtet würden. In der Mitteilung stellte die Kommission die Informationen für Mitte Dezember in Aussicht.

Acht Teams aus MV betroffen

18 Männer- und zwölf Frauenteams aus den drei Bundesländern Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Berlin treffen in der OOS aufeinander. Aus MV sind der HSV Insel Usedom, die SG Uni Greifswald/Loitz, der Bad Doberaner SV und die Fortuna Neubrandenburg betroffen. Letztere stellt zusammen mit der TSG Wismar auch die beiden MV-Vertreter in der Frauen-Staffel.

Von Alexander Kruggel