Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Fussball regional Stoppen die Stralsunder Wildcats Spitzenreiter Borken?
Sportbuzzer Fußball Fussball regional Stoppen die Stralsunder Wildcats Spitzenreiter Borken?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:57 31.01.2019
Szene aus dem Hinspiel: Die Stralsunder Wildcats Anne Krohn und Dana Polenz versuchen einen Borkener Angriff zu blocken. Quelle: Horst Schreiber
Stralsund

Bis zum vergangenen Wochenende waren die Stralsunder Wildcats die einzige Mannschaft, die dem souveränen Tabellenführer der 2. Bundesliga, Skurios Volleys Borken, einen Punkt abknöpfen konnte. Am Sonnabend wollen die Volleyballerinnen vom Sund den Ligaprimus erneut ärgern. Beim dem Unterfangen muss Trainer André Thiel auf die Dienste seines Assistenten René Standfuß verzichten. Der Co-Trainer, der bereits seit Anfang des Jahres am Seitenrand fehlt, hat sich aus dem Trainerteam zurückgezogen.

In der nordrhein-westfälischen Kleinstadt an der niederländischen Grenze erwartet die Wildcats ein heißer Tanz: Bis zu 1000 Fans strömen bei Heimspielen der Skurios Volleys in die Mergelsberg Sporthalle. Dennoch kann sich die Truppe von Trainer André Thiel Hoffnungen machen, etwas Zählbares mit nach Hause zu nehmen. Die Stralsunderinnen sind trotz der jüngsten 2:3-Niederlage gegen Leverkusen gut drauf. Zudem hatten die Borkenerinnen am vergangenen Sonnabend gegen Ligakonkurrent VfL Oythe, die ohne Wechsler spielten, große Mühen und konnten erst im Tie-Break die erste Niederlage abwenden.

Horst Schreiber

Nach erfolgreichem Auftakt des Prohner Kleeblatt Sund Cup starten die Teams in die Restrunden-Vorbereitung. ESV Lok will aufsteigen.

29.01.2019

Die Stralsunder B-Juniorinnen bezwingen den 1. FC Neubrandenburg im Futsal-Finale mit 3:2. Die Frauen spielen am Wochenende die Endrunde.

24.01.2019

Der 23-Jährige lernte das Fußballspielen bei Borussia Mönchengladbach.

20.01.2019