Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Fussball regional VfL Bergen II holt trotz dreifacher Unterzahl einen Punkt
Sportbuzzer Fußball Fussball regional VfL Bergen II holt trotz dreifacher Unterzahl einen Punkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 26.08.2019
Sven Kirchhof machte als Neuzugang beim TSV Sagard ein starkes Spiel. Die zweite Nieder seiner Mannschaft konnte er aber nicht verhindern.  Quelle: foto: C. KLitz
Anzeige
Bergen

Die Fußballer der zweiten Mannschaft des VfL Bergen konnten in der Kreisoberliga-Partie gegen Aufsteiger SV Niepars einen Punkt retten. Dabei spielte der VfL im ersten Saisonspiel bereits ab der 50. Minute in Unterzahl. Bei Abpfiff standen beim Gastgeber sogar nur noch acht Akteure auf dem Feld – das Spiel endete 1:1.

Für die Führung, der seit dieser Saison wieder als eigene Mannschaft antretenden Bergener, sorgte Matti Kraahs in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit durch einen verwandelten Handelfmeter. Nach dem Seitenwechsel wurde die Partie dann von beiden Mannschaften härter geführt. Als erstes musste Kevin Kruse nach wiederholtem Foulspiel und der daraus resultierenden Gelb-Roten-Karte den Platz verlassen.

Der VfL wollte den Vorsprung dennoch über die Zeit bringen, doch fragwürdige Entscheidungen des Schiedsrichters machten es beiden Mannschaften schwer. Nachdem VfL-Torhüter Kai Scholz zunächst noch einen Handelfmeter parieren konnte, wurde er in der 89. Minute doch noch vom Punkt überwunden.

In der Nachspielzeit sahen dann noch Matti Kraahs und Jan Wollmann die rote Karte. Trotz der Unterzahl schafften es die acht Mann auf Seiten des VfL das Unentschieden bis zum Abpfiff zu halten.“Vor dem Spiel haben wir uns noch über die neuen Trainingsanzüge von unserem Sponsor Matthias Ewert gefreut, mit dem kuriosen Spielverlauf waren wir dann aber nicht mehr zufrieden. Die acht Mann haben aber super gekämpft“, resümierte Tobias Päplow das Spiel.

SG Empor Sassnitz/1. FC Binz – SV Traktor Kirchdorf 2:1

Den zweiten Sieg im zweiten Spiel fuhr unterdessen die Spielgemeinschaft aus Sassnitz und Binz ein. Das Team von Trainer Christian Hagemeister setzte sich gegen Aufsteiger SV Traktor Kirchdorf mit 2:1 durch. „Ein knappes 2:1 bringt auch drei Punkte“, fasste der Übungsleiter eine enge Partie mit Chancenplus für seine Mannschaft zusammen.

Dabei legte die SG einen glatten Fehlstart hin. Schon nach drei Minuten gingen die Gäste durch Richard von Randow in Führung. Den Rückstand glich Matt-Leno Trams, der in diesem Spiel den Vorzug vor Tim Essner erhielt, aber bereits in der 10. Minute wieder aus.

Danach hatte die SG Chancen in Führung zu gehen, doch der überragende Erik Paeplow im Tor des SVK war nicht zu überwinden. Selbst ein gut geschossener Elfmeter war für ihn leichte Beute. Erst in Halbzeit zwei fand die Sturmabteilung aus Sassnitz und Binz einen Weg am starken Schlussmann vorbei. Till Plumpe brachte eine Flanke von Martin Polansky per Kopf im Tor unter und sorgte somit für den 2:1-Siegtreffer.

Mit dem zweiten Sieg aus dem zweiten Spiel steht die neugegründete Spielgemeinschaft weiter auf dem ersten Rang in der Tabelle. Mit nur einem Gegentor mehr bei einem Torverhältnis von 9:3 sitzt die zweite Mannschaft des TSV 1860 Stralsund den Insulanern aber weiter im Nacken.

TSV Sagard – SG Empor Richtenberg II 1:3

Die einzige Mannschaft von der Insel ohne Punktgewinn ist der TSV Sagard. Die Jasmund-Kicker unterlagen in ihrem Heimspiel gegen die zweite Mannschaft der SG Empor Richtenberg mit 1:3.

Die frühe Gästeführung durch Diego Becker (17.) konnte René Unkel noch postwendend ausgleichen (20.). Beide Tore fielen durch einen Strafstoß. Noch vor der Halbzeit geriet die Elf von Trainer Frank Meyer aber erneut in Rückstand. Erik Gustmann traf zum 2:1 für die Gäste (43.). Nach dem Seitenwechsel konnte der TSV das Spiel dann nicht mehr drehen. Stattdessen traf Kay Ettrick in der 69. Minute zum 3:1-Endstand für Richtenberg.

Weitere Ergebnisse

Velgaster SV – TSV Wustrow 7:0TSV 1860 Stralsund II – Tribseeser SV 3:1 SV Barth II – ESV Lok Stralsund 1:2

Von Niklas Kunkel

Stürmer Nico Wehlitz feierte beim 0:1 gegen FC Mecklenburg sein Verbandsliga-Debüt für den Grimmener SV.

25.08.2019

Hansas Spiel in Ingolstadt gab in vielerlei Hinsicht Aufschluss über den Zustand und das Vermögen des Teams.

25.08.2019

Die Stralsunder Gewichtheberin wird WM-Dritte auf dem Olympia-Areal in Montreal. Ihr Teamkollege Ralf Klingschat hatte mit Verletzungsproblemen zu kämpfen.

22.08.2019