Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Fußball Gedenkveranstaltung für Mehmet Turgut in Rostock
Sportbuzzer Fußball Gedenkveranstaltung für Mehmet Turgut in Rostock
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:26 26.02.2013
Anzeige
Rostock

Der 25-Jährige war das fünfte von insgesamt zehn Mordopfern, diese Taten werden der rechtsextremen Zwickauer Terrorzelle NSU angelastet.

Neben der Trauer steht die Kritik an den Sicherheitsbehörden im Mittelpunkt der Veranstaltung. Diese hätten nach Ansicht vieler politischer Beobachter bei der Aufklärung der Mordserie versagt. Der Stadt Rostock werden die Organisatoren vor, es bis heute nicht geschafft zu haben, eine würdige Form des Gedenkens zu finden. Es gebe nicht mal einen provisorischen Hinweis auf den Mord.

Der erste Anlauf, die Straße, wo der Imbiss-Container stand, in Mehmet-Turgut-Straße umzubenennen, war im Mai 2012 am Widerstand des zuständigen Ortsbeirats gescheitert. Er wollte keinen Wallfahrtsort für Rechte errichten. Nach Angaben der Stadt sind die Schwierigkeiten unter anderem darin begründet, dass es ausgesprochen kompliziert sei, mit seiner Familie in der Türkei Kontakt aufzunehmen. Zudem gebe es fast keine Bindung Turguts an Rostock: Der der Mann hatte sich illegal in Deutschland aufgehalten und war zu Besuch in Rostock.

dpa