Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Fußball Hansa-Profi Leemans fällt ein halbes Jahr aus
Sportbuzzer Fußball Hansa-Profi Leemans fällt ein halbes Jahr aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:37 08.05.2013
Ken Leemans (r.) muss für ein halbes Jahr pausieren. Foto: Bernd Wüstneck/Archiv
Ken Leemans (r.) muss für ein halbes Jahr pausieren. Foto: Bernd Wüstneck/Archiv
Anzeige
Rostock

Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock muss voraussichtlich ein halbes Jahr auf seinen Mittelfeldspieler Ken Leemans verzichten. Dem Belgier sei bei einer Operation im rechten Bein ein 20 Zentimeter langer Marknagel eingesetzt worden, teilte der Verein mit. Leemans hatte sich am vergangenen Wochenende im Heimspiel gegen Kickers Offenbach einen Schien- und Wadenbeinbruch zugezogen. Er soll am Freitag aus dem Krankenhaus entlassen werden und in etwa zwei Monaten mit der Rehabilitation beginnen.

Der 30 Jahre alte Defensivspezialist spielt seit dem vergangenen Sommer für den ehemaligen Erstligisten. Leemans bestritt bislang 30 Ligaspiele für die Mecklenburger, in denen er drei Tore erzielte. Sein Vertrag in Rostock ist bis zum 30. Juni 2014 datiert.

Indes haben sich Hansa und Mittelfeldspieler Denis Berger auf eine Auflösung des Vertrages zum 30. Juni 2013 geeinigt. Der 30 Jahre alte Österreicher war im Sommer vergangenen Jahres vom VfL Bochum nach Rostock gewechselt, konnte die Erwartungen aber nie erfüllen.

Trainer Marc Fascher sortierte Berger vor einigen Monaten aus. Er spielt seitdem in Hansas zweiter Vertretung in der NOFV-Oberliga. Denis Berger ist der zweite Spieler, der Hansa verlässt. Der derzeit verletzte Verteidiger Stephan Gusche spielt in der nächsten Saison für Rostocks Liga-Rivalen SV Wehen Wiesbaden.

FC Hansa Rostock

dpa