Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Fußball Hansa im Landespokal bei der SG Ludwigslust/Grabow
Sportbuzzer Fußball Hansa im Landespokal bei der SG Ludwigslust/Grabow
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:57 02.08.2013
Bergmanns Team hat die Qualifikation verpasst. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv
Bergmanns Team hat die Qualifikation verpasst. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv
Anzeige
Rostock

Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock muss erstmals seit der deutschen Wiedervereinigung in der ersten Runde des DFB-Pokals zuschauen. Das Team von Trainer Andreas Bergmann bestreitet stattdessen an diesem Freitag (18.30 Uhr) ein Erstrundenspiel im Landespokal von Mecklenburg-Vorpommern beim Landesligisten SG 03 Ludwigslust/Grabow. Hansa hatte die Qualifikation für den DFB-Pokal durch ein blamables 0:3 im Landespokalfinale gegen die TSG Neustrelitz verpasst.

Für die Partie im Grabower Waldstadion kündigt sich eine ansehnliche Kulisse an. Im Vorverkauf sind bereits über 1000 Karten abgesetzt worden, der Gastgeber rechnet mit rund 2000 Zuschauern. „Wir wollen auf keinen Fall zweistellig verlieren und möglichst das eine oder andere Tor schießen“, sagte SG-Trainer Andreas Reichardt. Hansa-Coach Bergmann will auch einigen Akteure der zweiten Reihe Einsatzmöglichkeiten bieten.

Pokalverteidiger TSG Neustrelitz hat ein Freilos. Der Regionalligist empfängt am Samstag in der ersten Runde des DFB-Pokals den Bundesligisten SC Freiburg im heimischen Parkstadion.

dpa