Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sportbuzzer Piranhas vor hohen Hürden
Sportbuzzer

Piranhas müssen hohe Hürden überwinden

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:36 06.02.2020
Wollen am Wochenende Grund zum Jubeln haben – die Rostock Piranhas. Quelle: Nina Cathrin Sulzer
Anzeige
Rostock

Schaffen die Rostock Piranhas im viertletzten Heimspiel der Hauptrunde in der Eishockey-Oberliga Nord eine Sensation? Die Raubfische treffen heute Abend (20 Uhr) in der Eishalle auf den unangefochtenen Tabellenführer aus den Niederlanden, die Tilburg Trappers. Bislang endeten alle vorherigen drei Partien mit vier Toren Differenz (5:9, 0:4, 3:7). Doch selten war die Gelegenheit Punkte mitzunehmen, so gut, wie heute Abend. Denn ein Großteil der Gäste, die nur noch rechnerisch von Platz eins zu verdrängen sind, wurden für die Niederlande für das Länderspielwochenende abgestellt.

Für die Piranhas wäre ein Punktgewinn ein Segen. Denn noch ist die Qualifikation für die Pre-Play-offs, den Ausscheidungsspielen der Teams auf Platz sieben bis zehn, nicht gesichert. Und auch am Sonntag (18 Uhr) wird die Aufgabe nicht einfacher. Dann reisen sie zu den Scorpions (5.) aus Hannover, gegen die die Piranhas aus drei Spielen erst einen Zähler holten.

Von René Warning