Menü
Anmelden
Wetter heiter
22°/ 11° heiter
Sportbuzzer Sportmix Basketball

Sechster Abgang bei den Rostock Seawolves: Publikumsliebling Chris Frazier verlässt den Basketball-Zweitligisten nach zwei Jahren. Der Distanzschütze wechselt in die Dritte Liga.

20.06.2019

Abo-Shop - Abo bestellen

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Ostsee-Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Die Rostock Seawolves haben den 22-Jährigen Haris Hujic verpflichtet. Der 1,93 Meter große Basketballer kommt vom BBL-Top-Team EWE Baskets Oldenburg und ist variabel einsetzbar.

08.06.2019

Die Rostock Seawolves haben mit Kalidou Diouf ihren ersten Neuzugang für die kommende Saison in der 2. Basketball-Bundesliga Pro A verpflichtet. Der 24-Jährige Center kommt von den White Wings Hanau.

07.06.2019

Darian Cardenas Ruda wechselt von Basketball-Zweitligist Rostock Seawolves zu einem Drittligisten. Nach Yannick Anzuluni und Oliver Clay ist Cardenas Ruda der dritte Abgang bei den Seewölfen.

05.06.2019
Anzeige

Die Rostock Seawolves haben die Lizenz für die 2. Basketball-Bundesliga ProA für die kommende Saison unter Auflagen erhalten. „Wir freuen uns sehr, dass die Wölfe weiter in der 2. Bundesliga auf Korbjagd gehen werden“, sagt André Jürgens, 1. Vorsitzender des Stammvereins EBC Rostock.

13.05.2019

Service - Anzeige aufgeben

Anzeigen in der OZ zu platzieren ist einfach: Sie können Anzeigen telefonisch, online oder vor Ort aufgeben. Alles, was Sie zum Thema Anzeigen wissen müssen, haben wir hier für Sie zusammengefasst!

Basketball

2. Basketball-Bundesliga Pro A - Seawolves verabschieden sich mit Fanfest

Die Rostock Seawolves verabschieden sich nach ihrem Saison-Aus im Play-off-Halbfinale am Donnerstag (16.30 bis 18.30 Uhr) von ihren Fans. Am Restaurant „Zum Alten Fritz“ im Stadthafen geben Sie ein letztes Mal Autogramme und stehen für Fanfotos zur Verfügung.

16.04.2019
Basketball

2. Basketball-Bundesliga ProA - Seawolves scheiden aus Play-offs aus

Die Rostock Seawolves haben am Montag gegen die Hamburg Towers 85:91 verloren. Damit verpassen sie die Chance auf ein Entscheidungsspiel in der Elbestadt. Die Saison ist für die Basketballer vorbei.

15.04.2019
Basketball

2. Basketball-Bundesliga ProA - Seawolves unterliegen erneut in Hamburg

Die Rostock Seawolves haben das dritte Play-off-Spiel gegen die Hamburg Towers 74:84 verloren und liegen in der Best-of-five-Serie 1:2 hinten. Am Montag (19.30 Uhr, Stadthalle) steigt Spiel vier.

12.04.2019

Der EBC Rostock startet am 13. April (ab 10 Uhr) das Kita-Projekt „Wolfis Ballschule“ in der Sporthalle Bertha-v.-Suttner-Ring. Kinder zwischen 4 bis 7 Jahren sollen an Ballsport herangeführt werden.

10.04.2019