Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Basketball NBA: Nowitzki und Dallas verlieren erneut
Sportbuzzer Sportmix Basketball NBA: Nowitzki und Dallas verlieren erneut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 25.02.2018
Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks unterlagen Utah Jazz.
Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks unterlagen Utah Jazz. Quelle: Kim Raff/ap
Anzeige

Salt Lake City (dpa) – Basketball-Star Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks in der nordamerikanischen NBA die nächste Niederlage kassiert. Die Texaner mussten sich den Utah Jazz mit 90:97 (50:53) geschlagen geben.

Der 39-jährige Würzburger erzielte zwölf Punkte und zehn Rebounds im Spiel. Für den 13-fachen NBA-Allstar war es das fünfte Double-Double der laufenden Spielzeit. Topscorer im Spiel war Utahs Donovan Mitchell mit 25 Zählern. Nach der vierten Niederlage in Folge liegen die Mavs mit 18 Siegen und 42 Niederlagen auf dem vorletzten Platz in der Western Conference.

Nationalspieler Daniel Theis feierte mit den Boston Celtics hingegen den zweiten Sieg in Serie. Das Team aus Massachusetts besiegte die New York Knicks 121:112 (59:56). Theis, der in der Anfangsformation seines Teams stand, erzielte sechs Punkte und holte sieben Rebounds. Celtics-Superstar Kyrie Irving führte sein Team mit 31 Punkten, neun Rebounds und acht Assists zum Auswärtssieg in New York. Mit 42 Siegen und 19 Niederlagen befindet sich Boston auf dem zweiten Platz in der Eastern Conference.

Ohne den verletzten Paul Zipser unterlagen die Chicago Bulls auswärts bei den Minnesota Timberwolves 104:122 (62:60). Trotz der dritten Niederlage hintereinander bleiben die Bulls mit 20 Siegen und 38 Niederlagen weiter auf dem viertletzten Platz im Osten.

Mehr zum Thema

Der Absturz auf Platz zehn war zu viel für den erfolgsverwöhnten Basketball-Champion. Meistercoach Trinchieri muss gehen. Zunächst übernimmt der Assistent. Konsequentes Handeln ist in Bamberg nicht neu.

20.02.2018

Die Playoffs sind in weiter Ferne - und jetzt sorgen Dirk Nowitzkis Dallas Mavericks auch abseits des NBA-Parketts für negative Schlagzeilen. Besitzer Mark Cuban muss 600 000 Euro zahlen, zudem gibt es Anschuldigungen gegen einen ehemaligen Club-Chef.

22.02.2018

Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft hat in der WM-Qualifikation eine Überraschung geschafft.

23.02.2018