Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Eishockey Piranhas verlieren gegen Indianer und Füchse
Sportbuzzer Sportmix Eishockey

Piranhas verlieren gegen Indianer und Füchse

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:26 03.02.2020
Constantin Koopmann behauptet hier gegen einen Hannoveraner Gegenspieler den Puck. Quelle: Nina Cathrin Sulzer
Anzeige
Rostock

Die Rostock Piranhas mussten sich am vergangenen Wochenende in der Eishockey-Oberliga Nord zwei Mal geschlagen geben. Nach einer 3:7-Niederlage gegen die Hannover Indians am Freitag, schlitterten sie auch zwei Tage später beim 2:3 nach Verlängerung gegen die Füchse Duisburg als Verlierer vom Eis. Die Piranhas bleiben mit 37 Punkten auf Rang neun.

Ärgerlich: In beiden Spielen war ein Sieg in Reichweite. Gegen die Viertplatzierten Indians drehten die Rostocker einen 0:2-Rückstand zunächst in eine 3:2-Führung, hatten aber gegen die stärker werden Hannoveraner im Schlussdrittel keine Chance (0:5). Zwei Tage später führten sie selbst 2:0, kassierten aber jeweils vor dem Ende des zweiten und letzten Drittels den Anschlusstreffer und den Ausgleich. In der Verlängerung hatten die Duisburger die Nase vorn.

Für die Piranhas geht es am Freitag (20.00 Uhr) zu Hause gegen die Tilburg Trappers weiter. Zwei Tage später reisen sie zu den Hannover Scorpions.

Piranhas: Urbisch, Schneide – Gerstung, Hartmann, Weist, Baumgardt, Becker, Miethling – Rabbani, Richter, Pauker, Voronov, Brockelt, Stanley, Tomanek, Koopmann, Lukacevic (gegen Duisburg).

Piranhas – Indians 3:7 (1:2, 2:0, 0:5): 0:1 Niddery (3.), 0:2 Pohanka (3.), 1:2 Gerstung (13.), 2:2 Kurka (22.), 3:2 Hartmann (30.), 3:3 Bosas (43.), 3:4 Bacek (44.), 3:5 Niddery (53.), 3:6 Bacek (60.), 3:7 Bosas (60.).

Strafminuten: Piranhas 8, Indians 11+20.

Zuschauer: 867.

DuisburgPiranhas 3:2 (0:1, 1:1, 0:2): 0:1 Pauker (4.), 0:2 Gerstung (33.), 1:2 Ratajczyk (40.), 2:2 Abercrombie (58.), 3:2 Schaludek (62.).

Strafminuten: Füchse 8, Piranhas 10.

Von René Warning

Der Rostocker Eishockey-Club will am Wochenende Platz neun festigen. Dafür müssen die Piranhas heute (20 Uhr) gegen die Hannover Indians und Sonntag (18.30 Uhr) bei den Füchsen Duisburg punkten.

23.01.2020

Eishockey-Oberligist REC Piranhas hat im Kampf um Pre-Play-offs wichtige Siege geholt. Nach dem 8:3 gegen Krefeld bezwang der REC auch die Black Dragons Erfurt (4:3 n.v.) und rückt auf Platz neun vor.

20.01.2020
Sportbuzzer Eishockey-Oberliga Nord - Piranhas verlieren in Hannover

Die Rostock Piranhas haben in der Eishockey-Oberliga am Sonnabend gegen die Hannover Indians 2:4 verloren. Zwei Tage zuvor gab es hingegen einen 7:2 Erfolg gegen Krefeld. Der REC ist derzeit Neunter.

29.12.2019