Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sportmix Gojowczyk gibt in erster Runde der French Open auf
Sportbuzzer Sportmix Gojowczyk gibt in erster Runde der French Open auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:16 28.05.2018
Musste in Paris in der ersten Runde aufgeben: Peter Gojowczyk.
Musste in Paris in der ersten Runde aufgeben: Peter Gojowczyk. Quelle: Salvatore Di Nolfi
Anzeige
Paris

Der Münchner Peter Gojowczyk ist als zweiter deutscher Tennisprofi bei den French Open schon in der ersten Runde ausgeschieden.

Der Davis-Cup-Spieler gab beim Stand von 1:6, 0:2 gegen den Briten Cameron Norrie auf. Nach dem ersten Satz hatte sich Gojowczyk behandeln lassen und erklärte später: „Am Anfang des ersten Satzes hat es mir in die Hüfte reingestochen. Die Enttäuschung ist groß, wenn Du gut gespielt hast.“

Der Weltranglisten-43. hatte erst am Samstag das Endspiel beim ATP-Turnier in Genf verloren, aber trotzdem seine höchste Position im Ranking erreicht. In Genf habe er schon seinen Körper gespürt, beim Training am Sonntag in Paris sei aber alles in Ordnung gewesen.

Am ersten Turniertag war bereits der Kölner Oscar Otte gescheitert, Alexander Zverev kam dagegen souverän in die zweite Runde. Insgesamt sind in Paris 15 deutsche Tennisprofis am Start.

dpa

Mehr zum Thema

Die größte deutsche Tennis-Hoffnung bei den French Open muss schon am Eröffnungstag auf den Platz. Alexander Zverev ist am Sonntagabend im Stade Roland Garros gefordert. Ein anderer deutscher Profi verpasste bei der Einstimmung auf Paris einen Turniersieg.

26.05.2018

Es kann nur besser werden als im vorigen Jahr - und sollte es normalerweise auch. Beim French-Open-Auftakt am Sonntag ist Alexander Zverev nach seinem Erstrunden-Aus 2017 diesmal klarer Favorit. Ein weiterer Deutscher und die Titelverteidigerin müssen auch schon ran.

27.05.2018

Am Auftakttag der French Open waren vor dem Erstrundenmatch von Alexander Zverev zwei Mitfavoriten gefordert. Rafael Nadal muss erst am Montag antreten, dann sind auch einige der 15 deutschen Starter im Stade Roland Garros erstmals angesetzt.

27.05.2018