Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Handball Ballspiele am Ahlbecker Strand
Sportbuzzer Sportmix Handball Ballspiele am Ahlbecker Strand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
00:00 25.07.2017
Anzeige
Ahlbeck

Im Rahmen der „AOK-Activ-Beach Tour“ präsentierten sich die Usedomer Viertligahandballer am Ahlbecker Strand. In lockeren Trainingsspielchen begeisterten die Akteure dabei die Zuschauer. Sie zeigten einige Tricks, die in der Halle eher selten zur Anwendung kommen. „Für uns war das eine spaßige Angelegenheit und ein gelungener Abschluss der ersten Vorbereitungsphase“, sagt HSV-Trainer Nico Heidenreich. „Ergebnisse standen nicht im Vordergrund. Der Einladung unseres langjährigen Partners, der AOK, sind wir gern gefolgt. Zudem haben wir am Strand natürlich noch etwas für die Kondition machen können. Jetzt haben die Jungs Urlaub. Ab 7. August steigen wir dann in die zweite Vorbereitungsphase ein.“

Doch nicht nur Handball wurde gespielt. Neben einem Beachvolleyballturnier präsentierten sich auch zwei Eishockeytorhüter der „Rostocker Nasenbären“ auf ungewohntem Terrain. Interessierte Zuschauer versuchten es, die beiden mit verschiedenen Bällen zu überwinden.

Ein weiteres Highlight war das Beachsoccerturnier der Junioren. Statt der vier geplanten Mannschaften nahmen fünf Teams an dem Turnier teil. Ein Urlauberteam schaffte am Ende sogar den zweiten Platz.

Dominiert wurde das Turnier, wie erwartet, von den Junioren des FC Hansa Rostock. Sie lieferten unter den Augen von Schiedsrichter Andreas Zachhuber und Organisator Juri Schlünz tolle Aktionen. Beide Hansa-Legenden standen auch gern für ein Pläuschchen bereit. Auf den Plätzen landeten der FC Insel Usedom, Eintracht Ahlbeck und die SG Lassan/Usedom.

ad

Mehr zum Thema

Spiel zwischen dem Greifswalder FC und der TSG Neustrelitz versprach viel, brachte aber wenig

21.07.2017

Bernhard Kempa war schon zu Lebzeiten eine Handball-Legende. Er begründete die Erfolge von Frisch Auf Göppingen, der nach ihm benannte Trick gehört zum Repertoire guter Mannschaften. Nun ist der Weltmeister in zwei Sportarten gestorben.

21.07.2017

Der Berliner Bundesligist gewann gestern Abend vor 1800 Zuschauern mit 5:1 gegen Anker Wismar

22.07.2017

MV-Liga-Handballer verlieren beim SV Einheit Demmin trotz guter kämpferischer Leistung 24:26

16.11.2015

Drittligahandballerinnen der TSG verlieren auswärts gegen TSV Nord Harrislee 22:20 (10:13) / Mit 6:10 Punkten rangieren die Hansestädter in der unteren Tabellenhälfte

16.11.2015

Der Handball-Zweitligist aus Rostock kam in der heimischen Stadthalle zu einem 29:29 (13:16) gegen den Tabellenführer.

16.11.2015