Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Handball SG auch im Saisonfinale erfolgreich
Sportbuzzer Sportmix Handball SG auch im Saisonfinale erfolgreich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
00:00 02.05.2017
Anzeige
Güstrow/Loitz

In der Handball- MV-Liga hat die SG Uni Greifswald/Loitz beim Güstrower HV die Saison mit einem 30:23-Sieg beendet. Bedingt durch Verletzungen und berufsbedingten Absagen traten nur sieben Feldspieler und zwei Torhüter die Reise nach Güstrow an. Da Trainer Alexander Einweg als zusätzlicher Feldspieler bereitstand, gab der sportliche Leiter, Jürgen Radloff, ein Comeback auf der Trainerbank. „In der ersten Halbzeit haben wir unsere Vorgaben nicht erfüllt. Uns fehlte das Tempo im Spiel, Angriffe wurden zu überhastet abgeschlossen“, sagt Radloff. „In der zweiten Hälfte gelang es uns, dem Gegner unser Spiel aufzuzwingen.“

In den ersten 30 Minuten wechselte die Führung regelmäßig. Güstrow hatte leichte Vorteile. Mit 14:13 ging es in die Pause. In der zweiten Halbzeit spielte Greifswald/Loitz konzentrierter. Torhüter Michael Borchardt parierte reihenweise Güstrower Würfe. Durch Tempoverschärfung zogen die Gäste bis zur 50. Minute auf 24:17 davon. Drei Minuten vor dem Abpfiff ließ sich auch Einweg einwechseln, die Fans hatten es permanent gefordert. Er war mit zwei Treffern erfolgreich.

SG: Weier, Borchardt – Maß 4, Bodtke, Schramm 2, Seidel 1, Hagemeier 10/3, Wolski 3, Einweg 2, Lemcke 8.

Siebenmeter: SG 3/3, Güstrow 1/1.

Strafminuten: SG 2, Güstrow 2

Ralf Scheunemann

Mehr zum Thema

Vor dem letzten Spieltag in der Handball-MV-Liga der Männer sind die wichtigsten Entscheidungen gefallen.

28.04.2017

Handballer mit festem Siegeswillen gegen Demmin / Nachwuchs kämpft um wichtige Punkte

28.04.2017

Nach Stralsunder HV verzichten auch Cottbus und Ludwigsfelde

28.04.2017

MV-Liga-Handballer verlieren beim SV Einheit Demmin trotz guter kämpferischer Leistung 24:26

16.11.2015

Drittligahandballerinnen der TSG verlieren auswärts gegen TSV Nord Harrislee 22:20 (10:13) / Mit 6:10 Punkten rangieren die Hansestädter in der unteren Tabellenhälfte

16.11.2015

Der Handball-Zweitligist aus Rostock kam in der heimischen Stadthalle zu einem 29:29 (13:16) gegen den Tabellenführer.

16.11.2015