Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Handball Spanien steht im Finale der Handball-EM
Sportbuzzer Sportmix Handball Spanien steht im Finale der Handball-EM
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:05 26.01.2018
Spaniens Spieler bejubeln den Einzug ins EM-Finale. Quelle: Monika Skolimowsk
Anzeige
Zagreb

Spaniens Handballer sind erneut ins Finale der Europameisterschaft eingezogen. Der Vize-Champion von 2016 setzte sich im ersten Halbfinale in Zagreb überraschend klar mit 27:23 (15:9) gegen den zuvor noch unbesiegten Weltmeister Frankreich durch.

Bester Werfer der Spanier war Ferran Solé mit sieben Treffern, für Frankreich war Cedric Sorhaindo mit sechs Toren am erfolgreichsten. Im Endspiel treffen die Iberer am Sonntag (20.30 Uhr) auf Olympiasieger Dänemark oder Rekord-Europameister Schweden, die im zweiten Halbfinale am Abend gegeneinander spielen.

Für die Franzosen war es die erste Pflichtspielniederlage seit dem 3. Mai vergangenen Jahres, als sie in der EM-Qualifikation in Norwegen (30:35) verloren hatten. In der erneut nicht ansatzweise gefüllten Arena in Zagreb fanden sie kaum ein Mittel gegen die überragende Defensive der Spanier.

dpa

Mehr zum Thema

Die deutschen Handballer stehen bei der EM vor dem Aus. Gegen Dänemark reicht eine ordentliche Abwehrleistung nicht.

21.01.2018

Die deutschen Handballer müssen nach der Niederlage gegen Dänemark einen weiteren Rückschlag bei der EM hinnehmen. Rückraumspieler Paul Drux fällt verletzt aus. Vor dem Spiel gegen Spanien regiert das Prinzip Hoffnung.

22.01.2018

Die Medaillen-Mission der deutschen Handballer bei der Europameisterschaft ist krachend gescheitert. Der entthronte Titelverteidiger enttäuscht im Alles-oder-Nichts-Spiel gegen Spanien und fliegt vorzeitig nach Hause.

24.01.2018

Trotz der verpatzten EM und neuer Medienberichte über einen Streit mit der Mannschaft will der Deutsche Handballbund (DHB) definitiv an Bundestrainer Christian Prokop festhalten.

26.01.2018

Handballerinnen beim SV Warnemünde II in der Favoritenrolle

26.01.2018

Ribnitzerinnen empfangen den Tabellenletzten

26.01.2018