Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Laufen Gleichförmigkeit behindert Trainingserfolg beim Laufen
Sportbuzzer Sportmix Laufen Gleichförmigkeit behindert Trainingserfolg beim Laufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:37 22.03.2016
Für den Trainingsalltag findet OZ-Kulturredakteur Dietrich Pätzold ideale Bedingungen direkt vor seiner Haustür. Zwischen 24 und 44 Kilometern läuft er bis nach Schwaan und zurück. Quelle: Montage: Benjamin Barz
Papendorf

Gleichförmigkeit behindert Trainingserfolg und -freude. Das gilt auch für die Streckenführung, darum ist Abwechslung wichtig. Am spannendsten finde ich Strecken, die ich noch nie gelaufen bin (Pfadfinder-Effekt) – und nehme bei jeder Reise Laufsachen mit.
Für den Trainingsalltag finden sich ideale Bedingungen direkt vor der Haustür. Die asphaltierten Landwege südlich von Rostock bieten zwischen Sildemow, Papendorf und Pölchow schöne Hügel-Strecken, die sich zwischen fünf und zwölf Kilometern beliebig kombinieren lassen. Man kann dies für längere Kanten zwischen 24 und 44 Kilometern südlich nach Schwaan erweitern oder orientiert sich für mittlere Längen westlich nach Kritzmow und Biestow.