Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Leichtathletik Hanna Wichmann vertritt MV bei Para-WM
Sportbuzzer Sportmix Leichtathletik Hanna Wichmann vertritt MV bei Para-WM
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:55 06.11.2019
Hanna Wichmann aus Greifswald startet im Kugelstoßen und im Keulenwurf.
Hanna Wichmann aus Greifswald startet im Kugelstoßen und im Keulenwurf. Quelle: Jens Büttner/dpa
Anzeige
Rostock

Hanna Wichmann von der HSG Uni Greifswald startet ab Donnerstag bei der Para-WM der Leichtathleten in Dubai. Die 23-Jährige vertritt als einzige Mecklenburg-Vorpommern und ist für die Wettbewerbe im Kugelstoßen und Keulenwurf gemeldet.

Insgesamt 29 Sportler mit Handicap wurden vom Deutschen Behindertensportverband für die bis zum 15. November dauernden Titelkämpfe in den Vereinigten Arabischen Emiraten nominiert. Die Greifswalderin Lindy Ave (21) kann wegen einer Muskelverletzung aus dem Training nicht dabei sein. Neben der 400-Meter-Europameisterin fehlen im deutschen Aufgebot fünf weitere namhafte Athletinnen und Athleten, die für Top-Plätze gut sind. Dieses Handicap wiegt schwer.

Denn neun Monate vor den Paralympischen Spielen kämpft das WM-Rekordfeld von 1400 Startern aus 122 Nationen nicht nur um Medaillen, sondern auch um Nationen-Startplätze für Tokio 2020. Wer die Ränge eins bis vier belegt, ergattert einen Quotenplatz für sein Land. „Das Wichtigste ist, dass unsere Topleute ihrer Favoritenrolle gerecht werden. Die Trümpfe müssen stechen“, sagt Bundestrainerin Marion Peters.

Von Kai Rehberg