Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sportmix EBC verpflichtet neuen Nachwuchstrainer
Sportbuzzer Sportmix EBC verpflichtet neuen Nachwuchstrainer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 04.07.2019
Mladen Ljiljanic übernimmt ab sofort die zweite Herrenmannschaft und die U19 des EBC Rostock. Quelle: Verein
Anzeige
Rostock

Der Erste Basketball Clubs (EBC) Rostock hat sich im Nachwuchs-Leistungsbereich neu aufgestellt und einen neuen Trainer für die U-18-Mannschaft und das 2. Herrenteam präsentiert. Künftig wird Mladen Ljiljanic die beiden Teams in der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga (NBBL) beziehungsweise in der 2. Regionalliga Nord coachen. Er soll die Talente im Klub an die Zweitliga-Mannschaft der Rostock Seawolves heranführen. Sein Vorgänger Nicolai Coputerco übernimmt fortan die U16, die in der Jugend-Basketball-Bundesliga (JBBL) spielt.

EBC-Vereinspräsident André Jürgens freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem Serben. „Mladen ist ein versierter Jugendtrainer, der es sehr gut schafft, junge Spieler anzuleiten, im Team ihr Bestes zu geben. Er kann jeden Spieler individuell weiterbringen und das maximale Potenzial aus ihnen herausholen“, lobt Jürgens.

Ljiljanic ist studierter Basketballtrainer, machte am College of Sports and Health in Belgrad seinen Bachelor-Abschluss. Im Anschluss arbeitete der 40-Jährige bisher in Montenegro, Schweden und Dänemark im Nachwuchs von Top-Klubs, verdiente sich dort seine Sporen nicht nur als Übungsleiter, sondern fungierte beispielsweise beim FOG Naestved als Jugendkoordinator.

In Rostock möchte Mladen Lijljanic den nächste Karriereschritt machen. „Der EBC ist ein sehr ehrgeiziger Verein, der sich jedes Jahr verbessern will. Mein Wunsch ist es, nach Spielern wie Nicholas Buchholz oder Theo Brackmann die nächsten Spieler auszubilden und für einen Weg bis hin zu den Seawolves vorzubereiten“, sagte der Neu-Rostocker.

Die genannten Nachwuchstalente Nicolas Buchholz und Theo Brackmann gehörten in der vergangenen Saison schon zum erweiterten Kader der Ostseestädter in der zweiten Liga. Buchholz hat mittlerweile seinen ersten Profivertrag bei den Seewölfen unterschrieben. Ob auch Brackmann dazu gehören wird, ist noch unklar.

Mit der Nominierung von Mladen Ljiljanic wurde auch der Aufgabenbereich von Nicolai Coputerco verschoben, der bislang die Geschicke der U18 und der Seawolves-Reserve leitete. Er trainiert ab sofort die U16 des Klubs, tritt dort in der JBBL an.

„Unser Wunsch war es, Nicolai nicht nur im Verein zu halten, sondern seine besonderen Fähigkeiten als Jugendtrainer noch effektiver einzusetzen. Er hat durch seine akribische Arbeitsweise gezeigt, dass die jungen Talente die nächste Entwicklungsstufe erreichen können“, sagte EBC-Chef André Jürgens.

Auslöser der Personalrochade war der Weggang des langjährigen Erfolgstrainers Stanley Witt. Der 23-Jährige war unter anderem Jugendkoordinator und Trainer der U16. Er hat eine neue Aufgabe bei Phönix Hagen angenommen.

René Warning

Von Dienstag bis Sonnabend ist das Drittliga-Team des FC Hansa Rostock zu Gast im niedersächsischen Barsinghausen. Dort, wie viele prominente Spieler trainierten, gibt es viele Übungseinheiten, zwei Testspiele und Gespräche. Das Team wählt den Mannschaftsrat.

02.07.2019

Am Freitag startet vor der Ostseeküste die 82. Warnemünder Woche. Über 1400 Sportler werden erwartet. Zu den Highlights gehören die Weltmeisterschaften der Raceboarder und der J/22-Klasse.

02.07.2019

Hansa-Jungprofi Paul Wiese ist am Montag in Rostock am Schlüsselbein operiert worden. Der 18 Jahre alte Abwehrspieler fällt damit für den Rest der Vorbereitung auf die bevorstehende Drittliga-Saison und darüber hinaus aus.

01.07.2019