Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Schwimmen Deutsche Polizeimeisterschaft in der Neptunschwimmhalle
Sportbuzzer Sportmix Schwimmen Deutsche Polizeimeisterschaft in der Neptunschwimmhalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:02 28.05.2018
Über 200 Polizeisportler aus allen Bundesländern werden von Dienstag bis Donnerstag in der Rostocker Neptunschwimmhalle gegeneinander antreten. Quelle: Frank Söllner
Anzeige
Rostock

Die Deutschen P9olizeimeisterschaften werden in diesem Jahr in Rostock ausgetragen. Von Dienstag bis Donnerstag messen sich Sportler sowohl der Landes- als auch der Bundespolizei in den Disziplinen Schwimmen und Retten. Insgesamt rechnen die Veranstalter mit über 200 Teilnehmern.

Unter ihnen sind auch die Weltmeisterin Isabell Härle aus Nordrhein-Westfalen und die Europameisterinnen Jenny Mensing und Fenja Enders aus Hessen.

Anzeige

Bei den Männern wird Marco die Carli, Finalteilnehmer bei Olympischen Spielen sowie mehrfacher Medaillengewinner bei Welt- und Europameisterschaften, für den Bund ins Wasser steigen.

Die Meisterschaften werden alle zwei Jahre in einem anderen Bundesland durchgeführt. Vor 22 Jahren war Rostock zuletzt Austragungsort. 

Die Wettkämpfe beziehungsweise Endläufe beginnen am Mittwoch. Der Eintritt ist frei.

Meyer Cora