Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Schwimmen Junge Schwimmer überzeugen
Sportbuzzer Sportmix Schwimmen Junge Schwimmer überzeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 26.01.2018
Anzeige
Greifswald

Das Jahr 2018 begann für 15 Sportler der HSG Uni Greifswald mit dem Winterschwimmfest des PSV Stralsund. Zum Auftakt traten knapp 250 Teilnehmer aus MV an, die sich spannende Duelle lieferten. Trainer Sven Spangenberg resümierte: „Alles in allem war es ein kurzer knackiger Wettkampf mit tollen Einzelleistungen, aber auch kleinen Schwächephasen.“

Im sehr stark besetzten Jahrgang 2007 holte sich Thorben Gebhard zwei Gold- und drei Silbermedaillen. Über 50 Meter Freistil stellte er mit 33,18 Sekunden einen neuen HSG-Altersklassenrekord auf.

Über eine Goldmedaille freute sich auch Lara Beyer (Jahrgang 2010). Über 25 Meter Rücken schwamm sie 24,35 Sekunden.

Hinzu kommen zwei Bronzemedaillen über 25 Meter im Brust- und Freistilschwimmen. Auch Emil Bahlmann durfte zur Siegerehrung auf das Podest. Über 100 m Lagen schaffte er mit 1:22,30 Minuten eine neue Bestzeit und gleichzeitig den dritten Platz. Für Emil kamen dann noch eine Silber- und eine Bronzemedaille hinzu.

Für Tracy Schätzchen lief es in Stralsund weniger gut. Auf ihrer Paradedisziplin, Rückenschwimmen, wurde sie disqualifiziert. Über 50 m Schmetterling und 100 m Lagen reichte es jeweils für einen dritten Platz. Weiterhin stellte Tracy zwei neue HSG-Altersklassenrekorde über 50 m Schmetterling (34,30 Sekunden) und 50 m Freistil (30,59) auf. Altersklassenrekorde gelangen auch Leandra Sturm (34,53 Sek., 50 m Schmetterling) und Mathilda Neumann (34,61/ 50 m Schmetterling und 36,29/ 50 m Rücken).

Jörg Küster

Mehr zum Thema

Insel-Handballer gewinnen in Werder mit 25:23 / Krynski in letzten zehn Minuten ganz stark

22.01.2018

Die Zahlen sind dramatisch. Rund 40 Prozent seiner Mitglieder hat der Sportkeglerverband Mecklenburg-Vorpommern in den letzten 15 Jahren verloren. Die Aktiven werden immer älter und den Jugendlichen fehlt es an Interesse. Doch es gibt Ausnahmen, wie Niklas Tamm. Er wechselte vom Fußball zum Kegeln.

24.01.2018

Hansa-Profi Julian Riedel vergleicht Aues Aufstiegssaison 2015/16 unter Dotchev mit dem FCH heute.

25.01.2018

Bei den 14. vereinsoffenen Titelkämpfen in Samtens zeigten Rügens Talente ihr Können im Wasser

22.01.2018

Kinder und Jugendliche starten in Samtens

16.01.2018

„Mir tut alles weh“, waren die ersten Worte von Sieger Ron Geist, der beim Greifswalder Zwölf-Stunden-Schwimmen einen Rekord aufgestellt hat.

09.01.2018